Rees-Milligen
Geparktes Auto setzt sich in Bewegung - 17-Jähriger verletzt sich bei Stopp-Versuch

Rees-Millingen. Er griff beherzt en hat sich sich dabei verletzt: Ein Fußgänger (17) hat sich am Samstag auf dem Parkplatz eines Supermarktes verletzt.
Der Fall: Am 17. April gegen 13.15 Uhr parkte eine 65-jährige Reeserin ihren Mitsubishi PKW vor einem Supermarkt an der Hauptstraße in Millingen und ging zum Einkaufen.
Ein 17-Jähriger, der zu Fuß in Richtung des Supermarktes unterwegs war, bemerkte, dass sich der verlassene Mitsubishi plötzlich langsam in Bewegung setzte. Bei dem Versuch, den Wagen mit eigener Körperkraft am Wegrollen zu hindern, verletzte er sich am Arm und konnte nichts weiter ausrichten.

Halt an der Bordsteinkante

Der Mitsubishi rollte daraufhin über die Straße und kam erst an der Bordsteinkante der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen. Der Jugendliche wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen