Senioren in Rees
Neuer Wind im Agnesheim

Der stellvertretende Geschäftsführer Josef Reining freut sich über die Leiterin Ann-Kathrin Terstegge. Norman Marquardt geht wieder zurück nach Voerde, im Haus unterstützen Claudia Maas (Verwaltung) und Michael Malberg (Pflegedienstleitung) .  / (v.l.n.r.)
  • Der stellvertretende Geschäftsführer Josef Reining freut sich über die Leiterin Ann-Kathrin Terstegge. Norman Marquardt geht wieder zurück nach Voerde, im Haus unterstützen Claudia Maas (Verwaltung) und Michael Malberg (Pflegedienstleitung) . / (v.l.n.r.)
  • Foto: Dirk Kleinwegen
  • hochgeladen von Dirk Kleinwegen

Ann-Kathrin Terstegge übernimmt die Leitung im Reeser Seniorenheim

Seit Mitte Oktober 2021 ist Ann-Kathrin Terstegge die neue Einrichtungsleiterin im Agnesheim. Sie löst damit Noman Marquardt ab, der das Seniorenheim übergangsweise für ein Jahr geleitet hat.

VON DIRK KLEINWEGEN

REES. Die 34-jährige Ann-Kathrin Terstegge stammt aus Bocholt und hat im Isselburger St. Elisabeth-Haus die Ausbildung zu Altenpflegerin absolviert. Anschließend arbeitete sie als Pflegefachkraft beim DRK Bocholt und im Ambulanten Pflegedienst Westmünsterland. Nach einem berufsbegleitenden Fernstudium im Pflegemanagement, das sie mit dem Bachelor abschloss, folgte eine Stelle als Pflegedienstleiterin im Evangelischen Johanneswerk Bocholt. Zurzeit studiert sie berufsbegleitend den Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen, den sie im kommenden Jahr abschließen wird.
Nachdem Ingrid Mierzwa das Agnesheim 18 Jahre geleitet hatte, übernahm im August 2018 Claudia Beckmann diese Position. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Beckmann die Funktion nicht lange ausüben und Norman Marquard aus Wesel musste im September 2020 vorübergehend übernehmen. Als Beckmann in den Ruhestand ging, entschloss sich die pro homine, als Träger der Einrichtung, die Stelle neu auszuschreiben. Die Wahl ist dabei auf die 34-jährige Empelerin gefallen. Norman Marquard wechselt zurück in die Senioreneinrichtung St. Christophorus nach Voerde-Friedrichsfeld. Ihn erwartet dort die Wiedereröffnung der Senioreneinrichtung, die durch einen Brand stark in Mitleidenschaft gezogen wurde und seit Februar 2021 unbewohnbar war.
Bisher war die Chefin des Agnesheims Haus- und Pflegedienstleiterin in Personalunion. Um den ständig wachsenden Anforderungen im Pflegebereich gerecht zu werden hat man diese Bereiche getrennt und Terstegge mit Michael Malberg einen Pflegedienstleiter zur Seite gestellt.
Wir freuen uns, dass wir mit Frau Terstegge eine sehr gute, fachlich qualifizierte Mitarbeiterin finden konnten“, erklärte der stellvertretende Geschäftsführer der pro homine Senioreneinrichtungen Josef Reining, „wir sind auch glücklich, dass sie eine Reeser Bürgerin ist.“ „Im großen Bewerberkreis ist Frau Terstegge sehr schnell positiv aufgefallen“, ergänzt Reining, „da sie neben dem fachlichen Wissen auch sehr gut in unsere Mannschaft hineinpasst.“
„Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und Chancen, die mich jetzt mit dem Arbeitsplatzwechsel begleiten“, erläutert Terstegge, „die Stellenausschreibung hat mich direkt angesprochen, ich konnte mich mit der Philosophie der pro homine sehr gut identifizieren und freue mich jetzt Teil dieser Holding zu sein.“
Im Moment wird Ann-Kathrin Terstegge umfangreich eingearbeitet. Dazu hospitiert sie in anderen Senioreneinrichtungen der pro homine Gruppe und lernt dort die Abläufe, Verwaltung aber auch die Computerprogramme kennen. Ann-Kathrin Terstegge kann dank Wohnort Empel ihren Arbeitsplatz mit dem Fahrrad erreichen. In ihrer Freizeit entspannt sie mit Sport und Lesen. Viel Zeit widmet sie auch ihrer jungen Schäferhündin Kaya.
Das Agnesheim ist die einzige Senioreneinrichtung in der Reeser Innenstadt, sie wurde 1992 eröffnet und vor sieben Jahren komplett saniert und erweitert. Das Haus verfügt über 79 Heimplätze in 77 Einzelzimmern und einem Doppelzimmer. Für die optimale Betreuung sorgen rund 80 Voll- und Teilzeitkräfte.

Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

Autor:

Dirk Kleinwegen aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen