Wasserversorgung in Esserden ist bis zirka 17 Uhr gestört
Techniker der Stadtwerke Rees sind vor Ort

REES. In der Schützenstraße im Stadtteil Esserden hat sich am heutigen Mittwoch gegen 12 Uhr ein Defekt im Wasserleitungsnetz ereignet. Dieser hat zur Folge, dass die Wasserversorgung für den gesamten Stadtteil aktuell unterbrochen ist. Die Stadtwerke Rees sind mit Technikern vor Ort und gehen davon aus, dass die Arbeiten bis etwa 17 Uhr andauern werden.
Ein schnelles Handeln durch die Stadtwerke-Mitarbeiter war möglich, weil die Fachleute ohnehin für vorbereitende Arbeiten am Leitungsnetz vor Ort waren. Dabei wurde festgestellt, dass ein Schieber im Leitungsnetz gebrochen ist. Die Mitarbeiter konnten direkt mit dem Austausch des wichtigen Teils beginnen. Dafür muss jedoch auch das Wasser zeitweise abgestellt werden.
Aktuell sind die Mitarbeiter der Stadtwerke Rees in Zusammenarbeit mit einem Tiefbauer damit beschäftigt, die Stelle auszubaggern, um an den defekten Schieber zu gelangen und das Teil auszutauschen.
Anwohner in Essenden können sich auch auf der Facebook-Seite der Stadtwerke Rees (@stadtwerkerees) über den aktuellen Stand informieren.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen