Gut besuchtes Anfängerrandori am Motenhof

3Bilder

(Haldern) Am 25.02.2012 fand in der Turnhalle am Motenhof Haldern das 1. Anfängerrandori des Jahres 2012 statt.

Insgesamt kämpften 133 Judoka von 12 bis 106 kg.
Die Teilnehmer wurden von ihren Trainern, Familien und Vereinskammeraden unterstützt und angefeuert. Es gab spannende und faire Kämpfe zu sehen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Folgende Vereine nahmen am Randori teil: TV Rees,SV Blau- Weiß Herongen, BSG Kleverland, Budo-Kwai Emmerich, Judo-Club Kolping Bocholt e.V., Senshu Hau, JC Samurai- Goch Kevelaer e.V. und der Budokan Hünxe.

Vom Gastgeber, dem Judo- Club Haldern 1978 e.V.,nahmen 25 Judoka teil.

Hiervon belegten 14 Kämpfer den 3. Platz: Cedric Peters, Elias Willing, Marvin Keulertz, Max Kremer, Robin Hochstraß, Kevin Peters, Lukas Bucksteeg, Nico Lach, Ronja Friederichs, Tjorven Mia- Lina Jansen, Sophie Hellgrewe, Sammi Jagowski, Dana Keulertz und Lara Bömer.

Den 2. Platz belegten 5 Judoka aus Haldern: Lukas Günnewig, Jesse Völkers, Benedikt Schmitt, Florian Klatt und Melina Mende.

Den 1. Platz und somit die Goldmedaille erhielten 6 Judoka des Halderner Teams: Tom Dobers, Tobias Grunden, Marvin Köcke, Sophie Grunden, Laura Lach und Jule Stamm.

Der Judo-Club Haldern 1978 ev. gratuliert den Judoka zu den erkämpften Plätzen.

Der Judo-Club Haldern 1978 e.V. bedankt sich bei allen Helfern, die zum guten Gelingen des Randoris beigetragen haben. Durch ihre Sachspenden und tatkräftige Hilfe war es ein gelungener Start ins Judojahr 2012

Autor:

Burkhard Hochstraß aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.