Pia Martens weiter auf Erfolgskurs

Beim Judo-Landeseinzelturnier der Altersklasse U 14 am vergangenen Wochenende in Essen-Kupferdreh schaffte Pia Martens nach dem Erfolg beim Westfalen-Cup in Witten erneut den Sprung aufs Siegerpodest.
In der Gewichtsklasse bis 40 kg gingen bei diesem Landesturnier gleich 20 junge Athletinnen aus NRW auf Medaillenjagd. Die junge Reeserin Pia Martens (JC Kolping Bocholt) erreichte nach zwei hart umkämpften Wettwerben das Halbfinale. Dort standen sich mit Pia Martens und Delia Grigo (JC Langenfeld) die Westfalen-Cup Siegerin und die Rheinland-Cup Siegerin gegenüber und lieferten sich bis zum Schluss einen spannenden Zweikampf, den Pia Martens mit einer Yuko-Wertung verloren geben musste. Im Kampf um Platz drei reagierte die Reeser Kampfsportlerin beim Übergang von Standkampf zum Boden blitzschnell, und sicherte sich mit Waki-gatame (Armhebel) einen Ipponsieg und damit den dritten Rang.
Bereits eine Woche zuvor zeigte Pia Martens beim Westfalen-Cup der U 14 in Witten ihr Können. In der Finalrunde führten drei schnelle Ipponerfolge ins Finale der Gewichtsklasse bis 40 kg. Der Finalkampf gegen Stephanie Wirl vom JC Greven wurde in der regulären Kampfzeit von drei Minuten nicht entschieden, so dass die beiden Judoka in die Verlängerung mussten. Es wurde im Golden-Score-Modus, d.h. die erste erzielte Wertung beendet den Kampf und die Frage über Sieg und Niederlage ist entschieden, weitergekämpft. Einen Angriff von Stephanie Wirl konterte Pia Martens mit Tani-otoshi und erzielte damit den für den Turniersieg entscheidenden Punkt.
Ihr Bruder Janik Martens (- 46 kg) kämpfte ebenfalls beim Westfalen-Cup in Witten und erreichte in seinem ersten Jahr in der Altersklasse U 17 mit Platz zwei ein sehr gutes Ergebnis. Bei den Männern startete Tobias Martens für den JC Kolping Bocholt beim Kreisturnier in Reken und belegte am Ende den dritten Platz in seiner Gewichtsklasse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen