Kinderchor Millingen
"Elefantastisch, bombastisch"

Hans-Bernd Rücker begleitet die meisten Lieder auf seiner Gitarre
3Bilder
  • Hans-Bernd Rücker begleitet die meisten Lieder auf seiner Gitarre
  • Foto: Dirk Kleinwegen
  • hochgeladen von Dirk Kleinwegen

Mein Besuch beim Millinger Kinderchor „Auftakt“

Beim letzten Kartoffel- und Erntedankfest in Millingen wurde Pfarrer Michael Eiden vom Kinderchor Auftakt unterstützt. Außer schöner Stimmen hat mir besonders die interessante Musikauswahl gefallen. Während der Messe sang der Chor „Echt elefantastisch, einfach bombastisch“. Wirklich mal ein cooles Kirchenlied. Das fanden übrigens auch der Chor und die Besucher. Und zum Auszug gab es passenderweise den „Kartoffelsong“. Als mich jetzt der Chorleiter Hans-Bernd Rücker einlud, mir mal eine Chorprobe anzusehen, bin ich der Einladung gerne gefolgt.

Am Montag um 18 Uhr treffen sich 17 Kinder im Millinger Pfarrheim um mit ihrem Chorleiter gemeinsam zu singen. Offensichtlich sind auch hier die Mädchen in der Überzahl, nur zwei Jungen zähle ich. Die Altersspanne reicht von sechs bis 13 Jahren und ich bin gespannt, ob es Hans-Bernd Rücker gelingt, diese musikalisch unter einen Hut zu bringen.
       Da der Chor regelmäßig bei Gottesdiensten auftritt, beginnt die Probe mit einem Kirchenlied: „Hallelu, Hallelu, Halleluja“. Das der Chor gerne besondere Lieder singt, habe ich ja schon kennengelernt. Auch hier ein zeitgemäßer Text, bei dem die beiden Reihen abwechseln aufstehen und sich wieder setzen. Weiter geht es mit „Alle meine Entchen“. Kein Scherz, aber mit einer ganz anderen Melodie: „We will rock you“ von Queen. Das muss man einfach mal gehört haben. Auch der nächste internationale Hit von Desmond Dekker „You can get it, if you really want“ hat einen neuen Text erhalten „Du schaffst alles, wenn Du´s wirklich willst“. „Solche Lieder, die liebe ich einfach, weil sie Kinder stark machen“, erklärt mir Hans-Bernd Rücker. Auch der nächste Titel „Wir sind Wunderkinder“ geht in diese Richtung. „Lieder die Mut machen, sind für mich ganz wichtig“, so Rücker.
       Das Repertoire des Kinderchors ist sehr umfangreich, viele altersgemäße Lieder für den Gottesdienst, modernes Liedgut, bis hin zu rockigen Liedern. Ob Weihnachtssingen in der Kirche, beim Weihnachtsmarkt oder in verschiedensten Altersheimen der Umgebung; bei der Erstkommunionfeier, Kinderfest, Kinderschützenfest oder zu Halloween in der Anholter Schweiz – für jeden Auftritt sind passende Musikstücke verfügbar. Der Kinderchor hat 2015 und 2017 auch zwei Musicals von Regenbogenfischen aufgeführt. Wie die Profis ein Musical machen, lernt der Chor beim jährlichen, gemeinsamen Ausflug zur Freilichtbühne Coesfeld kennen.
       Nach verschiedenen Liedern und Kanons ist auf einmal „Action“ angesagt. Lockerungsübungen für Arme oder Gesicht, Atemübungen, dann werden verschiedene Tonfolgen nachgesungen. „Gymnastik für den Kiefer“, nennt der Chorleiter das. Auch wenn das Ganze genauso komisch aussieht, wie es sich anhört – die Kinder haben Spaß. Aber nicht nur die, auch Hans-Bernd Rücker ist begeistert und man merkt ihm an, dass er in seiner Chorarbeit vollkommen aufgeht. Er bleibt absolut ruhig und selbst als er jetzt zwei Mädchen bittet, konzentrierter mitzumachen, geschieht das freundlich und auf Augenhöhe. In der Pause verrät der 72-Jährige mir, wie wichtig ihm die Chorarbeit ist. Als er sich im letzten Jahr einer komplizierten Herz-Operation unterziehen musste, hat er den Proben mit seinen Chören entgegengefiebert. Der ehemalige Hauptschullehrer leitet nicht nur „Auftakt“, in „seinem“ Frauenchor „Voices InTakt“ singen 21 Damen im Alter von 14 bis 42 Jahren mit.
       Viel zu schnell ist die Probe wieder zu Ende. Rasch noch ein Geburtstagslied für Emilia singen, die hat nämlich Geburtstag und für ihre Chor-Kollegen eine große Schüssel mit Süßigkeiten dabei.

Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen