Bewerbungen ab sofort möglich
Rees lobt Heimat-Preis 2021 aus: Brauchtumg, Identität, kulturelles Erbe pflegen

REES. Auch im Jahr 2021 lobt die Stadt Rees den Heimatpreis aus. Der Preis ist mit 5.000 Eurodotiert und wurde in den Jahren 2019 an den Heimatverein Millingen/Empel und im Jahr 2020 an die Heimatfreunde Bienen-Grietherbusch-Grietherort verliehen.
Voraussetzung für die Ausschreibung und Verleihung des Preises ist die Gewährung durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Diese ist nun bei der Stadt Rees eingetroffen. Reeser Vereine können sich somit ab sofort formlos um den Heimat-Preis 2021 bewerben. Die Verleihung des Heimat-Preises soll an Reeser Vereine und Institutionen erfolgen, die innerhalb der Stadt Rees tätig sind, und die sich mit lokalem Engagement um folgende Anliegen verdient gemacht haben und nachahmenswerte Praxisbeispiele im Bereich Heimat gezeigt haben.

5.000 Euro Preisgeld

Besondere Bedeutung haben dabei die Themenfelder „Erhaltung von Kultur und Traditionen“, „Pflege und Förderung des Brauchtums“,„Erhaltung und Stärkung des lokalen sowie regionalen kulturellen Erbes“, „Bewahrung und Stärkung der lokalen und regionalen Identität“, „Bewahrung und Stärkung der Verwurzelung von Menschen in Rees und in den Reeser Ortsteilen“, „Bewahrung und Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhalts in Rees und in den Reeser Ortsteilen“ oder „zukunftsorientierte Entwicklung der Stadt Rees und des ländlichen Raumes“. Der Verein beziehungsweise die Institution soll überwiegend mit Ehrenamtlichen tätig sein.
Der Preisträger erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro und stellt sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.
Vorschläge für die Verleihung des Heimat-Preises 2021 können bis zum 31. August 2021 durch alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Rees sowie Vereine und Institutionen mit Sitz in der Stadt Rees und alle im Rat der Stadt Rees vertretenen Fraktionen bei der Stadtverwaltung Rees, Frau Mölleken, Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing, eingereicht werden.
Der Rat der Stadt wird nach einer nichtöffentlichen Vorberatung durch den Kulturausschuss, die am 26. Oktober stattfinden wird, über die Auswahl des Preisträgers entscheiden. Die Verleihung des Heimat-Preises der Stadt Rees erfolgt dann zum Jahresende.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen