Viel Spaß bei der Nikolausfeier mit Mannschaftsturnier / Jahreswertungen

Stefan Wolbring und Christian Krebbing

Haldern

Am Abend des 11.12.2010 fand in der Turnhalle der Grundschule Haldern die Nikolausfeier des JC Haldern statt.

Zu Beginn der Nikolausfeier fand das Mannschaftsturnier statt.
Alle Judoka, die Lust hatten, teilzunehmen, wurden in zwei etwa gleichstarke Mannschaften aufgeteilt, die die Namen zweier Japanischer Städte bekamen.

Bei dieser Gelegenheit übernahmen zwei Nachwuchskampfrichter die ehrenvolle Aufgabe, die Kämpfe zu leiten: Stefan Wolbring und Christian Krebbing

Nach etwa zwei Drittel der Kämpfe kam der Nikolaus, der für alle Kinder und die fleißigen Helfer des JC Haldern eine kleine Aufmerksamkeit hatte.
Knecht Ruprecht hatte nur wenig Arbeit mit der Rute, da es nur Gutes zu berichten gab.
Nur hin und wieder durfte er Jemandem ein wenig auf die Rückseite klopfen.

Nachdem der Nikolaus gegangen war, wurden die Kämpfe wieder aufgenommen und die Mannschaft Hokkaido war am Ende mit 9:6 erster Sieger.

Alle Teilnehmer bekamen eine Medaille und eine Urkunde.

Danach wurde zum Essen gebeten, es war ein warmes Buffet aufgetischt worden.
Während des Essens konnte man sich Fotos vom letzten Nikolausturnier und von den sportlichen Ereignissen des laufenden Jahres ansehen.

Die Kinder genossen es, auf der Turnierfläche, die etwa zwei Drittel der Halle einnahm, zu spielen und zu toben.

Nachdem sich alle gesättigt hatten, wurden die Pokale der Jahreswertung verliehen.

Hier die einzelnen Pokalgewinner, denen wir herzlich gratulieren

Anfängerwertung:
1. Isabell Wehofen
2. Felix Hartmann
3. Florian Großkopf
3. Niklas Wehofen

Wertung U 11:
1. Anna Ehringfeld
2. Niklas Martens
3. Matthias Michels
3. Isabell Wehofen

Wertung U 14:
1. Vivien Niesel
2. Eva Ehringfeld
3. Tristan Lankes
3. Maike Dahmann

Wertung U 17:
1. Tanja Ehringfeld
2. Stefan Wolbring

Wertung U 20:
1. Tobias Martens

Gesamtwertung der Jahres 2010
1. Vivien Niesel (erhielt den Wanderpokal)
2. Eva Ehringfeld
3.Tanja Ehringfeld
3.Anna Ehringfeld
Nach der Pokalverleihung ging der Abend langsam zu Ende, für die Kinder und Jugendlichen, die in der Turnhalle übernachten wollten, wurde noch ein Film vorgeführt.

Der Dank gilt der Stadt Rees, und dem Hausmeister Achim Venes und allen Anderen, die diese Feier möglich gemacht haben, besonders aber den Betreuern, die bereit waren, diese Übernachtung zu begleiten.

Autor:

Burkhard Hochstraß aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen