LK-Gemeinschaft
Ist das schön...
6 Bilder

58.831 Lichter funkeln in diesem Jahr in Leon Scheepers Garten um die Wette
Christkind besucht das Moerser Weihnachtshaus

Alle Jahre wieder... leuchtet es in Leon Scheepers Garten. Es glitzert und funkelt – Rentiere, Weihnachtsmänner, Eisbären vom Nordpol, Schneemänner, und vieles mehr machen sein Moerser Weihnachtshaus an der Moselstraße 12 m nicht nur zu einem blendenden Hingucker sondern auch zu einem begehbaren Erlebnis, das seines Gleichen sucht. Sage und schreibe 58.831 Lichter strahlen in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalens größtem Weihnachtshaus um die Wette. Und es werden jährlich mehr... Leon Scheepers...

  • Moers
  • 08.12.19
  •  1
Politik

Gewalttätigkeit von Jugendlichen - Tötungsdelikt in Augsburg
Augsburg ist nur ein Fall von vielen - Gewalttätigkeit liegt jedoch nicht in ethnischen Genen

Das Tötungsdelikt von Augsburg am vergangenen Freitag Abend wirft mal wieder die Frage nach der Gewaltbereitschaft von Jugendlichem in unserem Land auf. Zahlreiche Kommentare zu den Berichten der Printmedien fokussieren sich reflexartig auf die ethnische Herkunft der 17-jährigen Täter, die den 49-jährigen Feuerwehrmann derart traktiert hatten, dass er seinen Verletzungen erlag.  Gewalt endet zuweilen in körperlicher Gewalt, sie beginnt allerdings auf anderen Ebenen. Es wird körpersprachlich...

  • Rheinberg
  • 08.12.19
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

SV Millingen
Neue Trikots für die Bambini

Durch die Firma Metallbau Schober GmbH aus Rheinberg sind die Bambini des SV Millingen mit einem zweiten Trikotsatz ausgestattet worden. Damit können sie jetzt nicht nur in blau, sondern auch in weiß-blau auflaufen. Die Bambini bedanken sich mit ihren Betreuern für die großzügige Spende und freuen sich auf schöne Spiele in den neuen Trikots.

  • Rheinberg
  • 08.12.19
Vereine + Ehrenamt

Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg
Der Nikolaus kam zum Ossenberger Wochenmarkt

Zum ersten Mal veranstaltete der Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg einen Nikolaus-Wochenmarkt. Aus diesem Anlass gab es wieder einmal besondere Angebote. Die Imkerei Schöttler aus Orsoy bot Honig und Honigprodukte an. Bei den Mädels des KAG Ossenberg gab es gegen eine freiwillige Spende Waffeln und Kakao. Überdies konnten sich Kinder und auch Erwachsene bei ihnen wieder schminken lassen. Pünktlich um 9.30 Uhr kam der Nikolaus, der allen Kindern ein kleines Präsent des Heimatvereins...

  • Rheinberg
  • 08.12.19
Ratgeber

Mobilitätsberatung
Ohne Auto geht es nicht?

Viele Jahre stand bei der Verkehrsplanung der automobile Individualverkehr im Fokus, öffentliche Verkehrsmittel wurden weniger beachtet. Autofahrende waren die Norm, ÖPNV-Nutzende die Ausnahme. Denn in Bus & Bahn sitzen oft Menschen, die zu jung oder zu alt zum selber-Autofahren sind, keinen Führerschein haben oder zu wenig Geld für ein eigenes Auto. Doch vor dem Hintergrund des Klimawandels fragen sich viele, ob das eigene Auto wirklich so alternativlos ist, wie allgemein...

  • Rheinberg
  • 06.12.19
Kultur
Stellten das Jahrbuch 2020 des Kreises Wesel vor (von links): Brigitte Weiler, Dr. Ansgar Müller und Jutta Nagels.

Geschichte, Erzählungen, Natur und Umwelt, Volkskunde, Kunst und Kultur aus dem Kreis Wesel
Jahrbuch 2020 des Kreises Wesel ist da

Die 41. Ausgabe des Kreis Wesel Jahrbuches wurde kürzlich vorgestellt vom Landrat Dr. Ansgar Müller, Brigitte Weiler (Kreisarchiv-Leiterin) und Jutta Nagels (Leiterin Mercator Verlag). Insgesamt haben 30 Autoren für das Jahrbuch 2020 Themen aus den Bereichen Geschichte, Erzählungen, Natur und Umwelt, Volkskunde, Kunst und Kultur recherchiert und darüber interessante Artikel erstellt. „Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie vielseitig, interessant und vor allem professionell der Inhalt...

  • Wesel
  • 06.12.19
  •  1
Ratgeber

Fragen zu Energiesparen, Sanieren oder Neubau?
Noch wenige freie Termine bei Dr. Haus am 10. Januar 2020

Ist mein Haus oder meine Wohnung energetisch gut aufgestellt? Es steht ein Heizungsaustausch an, welche Möglichkeiten gibt es da? Welche Sanierungsschritte wären sinnvoll und gibt es dafür Fördermittel? Ist unser Strombedarf zu hoch, welche Einsparmöglichkeiten bestehen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Dr. Haus. Der von der Stadtverwaltung und dem KlimaTisch Rheinberg e.V. beauftragte Energieberater vermittelt bei einem etwa 90-minütigen Hausbesuch Informationen zu energetischer...

  • Rheinberg
  • 05.12.19
Blaulicht

Moers - Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
62-Jährige von Auto erfasst

Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt Am Dienstag, 3. Dezember, ereignete sich gegen 17.15 Uhr auf der Asberger Straße in Moers ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Eine 62-jährige Fußgängerin aus Moers überquerte die Asberger Straße und stieß dabei mit dem Auto eines 53-jährigen Autofahrers zusammen. Dabei verletzte sie sich schwer. Wegen ihrer Verletzungen wurde sie in einem Krankenhaus behandelt.

  • Moers
  • 05.12.19
Blaulicht

Rheinberg - Einbruch in Mehrfamilienhaus
Täter kamen und gingen über den Balkon

Wurden Einbrecher gestört? Am Dienstag, 3. Dezember, drangen Unbekannte in der Zeit von 11.30 Uhr bis 21.25 Uhr gewaltsam über den Balkon in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Amploniusstraße ein. Vermutlich wurden die Täter bei dem Einbruch gestört, so dass sie unverrichteter Dinge das Gebäude wieder über den Balkon verließen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Tel....

  • Rheinberg
  • 05.12.19
Blaulicht

Fahrraddiebe in Rheinberg festgenommen - Weitere Geschädigte gesucht
Sechs gestohlene Räder bei Dieben sichergestellt

Fahrraddiebstähle aufgeklärt Der Polizei in Rheinberg gelang die Aufklärung einer Serie von Fahrraddiebstählen. An der Europaschule wurden in der vergangenen Woche mehrere Fahrräder gestohlen. Bisher sind der Polizei sechs Taten bekannt. Am Dienstag, 3. Dezember, erkannte gegen 9.10 Uhr ein Zeuge einen 18-jährigen Mann aus Neukirchen-Vluyn und einen 20-jährigen Mann aus Rheinberg. Die beiden wurden bereits bei vorherigen Fahrraddiebstählen durch eine Überwachungskamera gefilmt. Eine sofort...

  • Rheinberg
  • 05.12.19
Blaulicht
TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag,...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Tausende Besucher zog es am Wochenende zum Barbaramarkt in die Altsiedlung
„Es war ein magischer Abend“

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder der Barbaramarkt, der am Wochenende zum 23. Mal stattfand. Bereits am Freitagnachmittag und Abend kamen rund 2000 Besucher zum Vorplatz der Marienkirche in der Altsiedlung, um die besondere Stimmung zu genießen. Traditionell sorgt der beliebte und weit über die Grenzen Kamp-Lintforts hinaus bekannte kleine, aber feine Markt immer am ersten Adventswochenende für heimelige Atmosphäre. Susanne Hausmann, Verbundleiterin vom Familienzentrum St. Josef...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.12.19
LK-Gemeinschaft
Der Nikolaus Klaus-Dieter Wiederhold verteilt kleine Präsente an Kinder auf dem Meerbecker Markt. Foto: KBM/Ruder

Am 7. Dezember werden um 12 Uhr kleine Präsente verteilt
Nikolaus besucht Kinder auf dem Meerbecker Markt

Der Nikolaus kommt am Samstag, 7. Dezember, um 12 Uhr zum Meerbecker Markt und verteilt kleine Präsente an alle Kinder, die ihn besuchen. Klaus-Dieter Wiederhold engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen als Nikolaus und hofft, auch in diesem Jahr vielen Kindern am Kaffeestand der Floristin Carola Wolter eine Freude bereiten zu können. NikolausbesuchDie Aktion wird von der Marktfrau Carola Wolter und ihrer Kollegin Mary Hagedorn organisiert. Unterstützt werden sie...

  • Moers
  • 03.12.19
Kultur
Heide Schmitt und Nachtwächter Peter Pechmann freuen sich bereits auf die musikalisch untermalte Stadttour. Foto: Stadt N-V

Führung durch das Dorf Neukirchen
Stadtrundgang mit Posaunenchor

Das Stadtmarketing lädt im Rahmen des Adventskalenders Dorf Neukirchen am Mittwoch, 4. Dezember, ab 19 Uhr zu einer besonderen Stadtführung durch den Ortsteil Neukirchen ein: Der CVJM Posaunenchor Neukirchen begleitet Heide Schmitt und Nachtwächter Peter Pechmann während des Rundgangs und sorgt mit winterlichen Liedern für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Christliches und dörfliches LebenBeginnend an der ehrwürdigen evangelischen Dorfkirche, deren Anfänge bis ins 13. Jahrhundert zurückgehen,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.12.19
Wirtschaft

Woche der Menschen mit Behinderung 2019
Information ist der erste Schritt zur Einstellung von Menschen mit Behinderung

Im Rahmen der aktuell laufenden 9. bundesweiten Aktionswoche der Menschen mit Behinderung bietet der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit Wesel und Jobcenter Kreis Wesel bis zum 11. Dezember 2019 eine Telefon-Hotline an. Martina Tück heißt die Ansprechpartnerin für Unternehmen, wenn es um die Einstellung von Menschen mit Behinderung in Arbeit oder Ausbildung geht. In der Regel tauchen bei Arbeitgebern oder Personalverantwortlichen meist zahlreiche Fragen auf, insbesondere...

  • Wesel
  • 03.12.19
LK-Gemeinschaft
15 Jahre erst alt, und doch so neugierig wie tatkräftig: Stephanie Akomeah hat ein Faible für Technik - und lernte einiges über die Energiewende kennen. Foto: Enni GmbH

Moerser Gymnasiastin absolvierte ein Praktikum bei ENNI
Junger Blickwinkel auf ein altes Thema

Was können Moerser für die Energiewende tun? Diese Frage beschäftigt Stephanie Yeboah Akomeah schon lange. Die 15-Jährige besucht die zehnte Klasse am Grafschafter Gymnasium Moers und hat mit ihren Mitschülern im Rahmen eines Wettbewerbs gerade ein Konzept entwickelt, wie sich die Schule CO2-neutral gestalten lässt. BetriebspraktikumNun wollte sie der Energiewende bei der ENNI Energie & Umwelt (ENNI) auf die Spur kommen und absolvierte dort ein zweiwöchiges Betriebspraktikum. Ihr...

  • Moers
  • 03.12.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Das neue Fortbildungsprogramm der Fachberatung für die ev. Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen in den Kreisen Wesel und Kleve.
5 Bilder

Kinderrechte im Fokus
Neues Fortbildungsprogramm für Kitas und offene Ganztagsschulen im Kreis Wesel und Kleve

Einen Paradigmenwechsel beschreibt das neue Fortbildungsprogramm der Fachberatung für die ev. Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen in den Kreisen Kleve und Wesel. In den Vordergrund rücken im Jahr 2020 Kinderbeteiligung und Kinderrechte. Kinder lernen vermehrt, ihre Wünsche zu formulieren und umzusetzen. Diese ernst zu nehmen ist für alle Pädagog*innen ein echter Paradigmenwechsel und verändert die Arbeit und die Grundhaltung gegenüber Kindern völlig. Gefördert durch...

  • Wesel
  • 03.12.19
Blaulicht

Moers - Unbekannte sprühen mit grüner Farbe Buchstaben und Sterne
Zwei Garagen und ein Altkleidercontainer beschmiert

Unbekannte besprühten in der Zeit von Freitag, 29. November, 17.30 Uhr, bis Samstag, 30. November, 9.30 Uhr, zwei Garagen und einen Altkleidercontainer an der Liebigstraße in Moers. Auf die Garagen sprühten sie mit grüner Farbe den Schriftzug "Unique...RY" und mit schwarzer Farbe die Buchstaben "PKN". Auf dem Altkleidercontainer hinterließen sie einen grünen Stern.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers unter Telefon 02841/1710.

  • Moers
  • 03.12.19
Kultur

Moers - Rund 120 Kinder und Jugendliche führen Weihnachtsmärchen auf
"Verschwunden in der Galaxie"

Das Weihnachtsmärchen des Grafschafter Schlittschuh Clubs (GSC) nimmt die Besucher diesmal mit auf eine Reise über die ganze Erde und ins Weltall. „Verschwunden in der Galaxie“ heißt das Märchen, das rund 120 Kinder und Jugendliche im Alter ab vier Jahren in der Eishalle aufführen. Stefan Ertelt (r.) von der Sparkasse am Niederrhein besuchte jetzt die Proben zum Eismärchen, das am 7. und 8. Dezember zu sehen ist. Am Samstag beginnt die Vorstellung um 18 Uhr, am Sonntag eine Stunde früher....

  • Moers
  • 03.12.19
LK-Gemeinschaft

Gedanken über ein Internetportal mit großem Potential
Wen interessiert eigentlich der Lokalkompass? Vermutlich auch die wenigsten der Lk-User, die sich in ihrer Blase gut aufgehoben fühlen!

Das Selbstverständnis des Internetportals Lokalkompass: "Dies ist die NachrichtenCommunity der Anzeigenblätter der WVW/ORA. Die beiden Verlage geben im Kerngebiet von Nordrhein-Westfalen 85 Wochenzeitungen heraus, von Lünen bis ins Sauerland, von Langenfeld bis Kleve am Niederrhein. Hier finden Sie Berichte aus den unterschiedlichen Städten, eingestellt von unseren Lokalredaktionen vor Ort, aber auch Berichte von BürgerReportern. Das sind Menschen wie Sie und Ich, die ein Interesse daran...

  • Rheinberg
  • 02.12.19
  •  20
  •  1
Blaulicht

Rheinberg - Grauer Sprinter an der Industriestraße entwendet
Polizei sucht Zeugen nach Autodiebstahl

Unbekannte entwendeten in der Nacht von Donnerstag, 28. November, auf Freitag, 29. November, zwischen 22.30 und 8 Uhr, einen grauen Mercedes Sprinter mit dem Kennzeichen MO-BB 297 von einer Stellfläche vor einem Haus an der Industriestraße in Rheinberg. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Kastenwagen unerkannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Telefon 02843/92760.

  • Rheinberg
  • 02.12.19
Blaulicht

Rheinberg - 49-Jährigem wird wegen Alkoholverdacht Blut entnommen
Radfahrer verletzt sich nach Zusammenstoß mit Fußgänger schwer

Ein 49-jähriger Radfahrer fuhr in der Nacht von Samstag, 30. November, auf Sonntag, 1. Dezember, gegen 00.35 Uhr von Orsoy aus in Richtung Rheinberg über den gemeinsamenFuß- und Radweg entlang der Rheinberger Straße. Hier kam ihm in Höhe des Ortsausgangs von Orsoy ein 52-jähriger Fußgänger entgegen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Radfahrer, so dass der Radfahrer stürzte und sich schwer verletzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Fußgänger verletzte sich...

  • Rheinberg
  • 02.12.19
LK-Gemeinschaft
Die junge Mix-Hündin träumt von Auslauf, Bewegung, Aufgaben und Spiel.Foto: Tierheim Moers

Moers - Junge Hündin macht alles, um zu gefallen
Stella will Sport

Kaum betritt man das Hundehaus, trifft man auf gespitzte Ohren, einen erwartungsvollen Blick und ein leicht geneigtes Köpfchen. Die eineinhalbjährige Stella ist voller Vorfreude und zu allen Schandtaten bereit. So kennen die Mitarbeiter des Tierheims Moers und die Gassigeher die junge Schäferhund-Mix-Hündin, die mit ihrer positiven Energie schon nach kurzer Zeit alle in ihren Bann gezogen hat. Das Tier sucht ein aktives Zuhause, in dem sie körperlich und geistig gefördert und gefordert wird,...

  • Moers
  • 02.12.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

50 Jahre SOS-Kinderdorffest im Mercator-Berufskolleg Moers
"Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen"

Moerser Mercator-Berufskolleg feierte am 1. Dezember sein 50. SOS-Kinderdorffest Über eine Million Euro In diesem Jahr sollen die eingegangenen Spenden dem SOS-Kinderdorf Bethlehem zugute  kommen. In diesem Kinderdorf leben derzeit 80 Kinder, die entweder Waisen sind oder deren Eltern aus den unterschiedlichsten Gründen nicht für ihre Kinder sorgen und da sein können. Anett Lenzen, die Lehrerin am Mercator-Berufskolleg und die Hauptorganisatorin des Festes ist, sagt voller Stolz, dass in...

  • Moers
  • 02.12.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Kamp-Lintfort - Rettungswagen muss Schwerverletzten ins Krankenhaus bringen
Radfahrer stürzt nach Zusammenstoß zu Boden

Ein 61-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort bog am Samstag, 30. November, gegen 18.10 Uhr  mit einem Auto von der Straße Am Hornbusch nach links auf den Dieprahmsweg in Kamp-Lintfort ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 77-jährigen Radfahrer aus Kamp-Lintfort, der den Dieprahmsweg aus Richtung Friedrich-Heinrich-Allee befuhr. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletze sich so schwer, dass ein Rettungswagen ihn in ein Krankenhaus bringen musste. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.12.19
Politik

3255 Unterschriften übergeben
Mehr Landesmittel für das Sozialticket!

Kurz vor der Verabschiedung des Haushaltes fordert das Bündnis Sozialticket NRW die nordrheinwestfälische Landesregierung auf, die Landesmittel für das Sozialticket von 40 auf mindestens 80 Millionen € zu erhöhen. Das Bündnis hatte in den letzten Wochen bei Straßenaktionen u.a. in Dortmund, Düsseldorf, Duisburg und Wesel 3255 Unterschriften unter einem Appell gesammelt, die jetzt der Landesregierung übergeben wurden. Ausgangspunkt der Forderung sind die hohen Preise für das Sozialticket, die...

  • Wesel
  • 02.12.19
LK-Gemeinschaft
Christiane Stark hat sich mit ihrem Video zum heiß umstrittenen Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform für den Youlius Award beworben. Mit Erfolg! Sie wurde zum dritten Mal nominiert.

Vloggerin Christiane Stark erneut für Youlius-Award nominiert
Chrisi: „Das stört mich an Artikel 13!“

Christiane Stark hat nicht nur etwas auf dem Kasten, sondern auch wieder was' im Kasten. Die 24-jährige Vloggerin aus Kamp-Lintfort ist nun zum dritten Mal mit ihrem YouTube Kanal „Chrisi“ für den Youlius-Award nominiert (Wochen-Magazin berichtete). Das Thema des aktuellen, knapp zehnminütigen Bewerbungsvideos: der strittige Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform. „Ein Thema, das mich als Youtuberin ganz besonders angeht“, so Christiane besorgt. „Urheberrechte zu schützen ist natürlich in...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.12.19
Kultur

Traditioneller Weihnachtsmarkt im Dorf
Subjektive Betrachtungen zum Budberger Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Budberg, klein, aber fein. Was auffällt: Er ist besonders. Wer das sagt? Ein Zugereister, der vor wenigen Jahren von der rechten Rheinseite auf die linke gezogen ist. Für die Einheimischen sicherlich zunächst ein Fremder, dem man mit Vorbehalten gegenübersteht, obgleich ich davon nichts bemerke. Es wäre allerdings verwunderlich, wenn es sie nicht gäbe. Aber zurück zum Weihnachtsmarkt. Jedes Jahr am ersten Adventswochenende findet der Weihnachtsmarkt in guter Tradition...

  • Rheinberg
  • 01.12.19
  •  3
  •  1
Politik

Arbeitsmarkt am Niederrhein legt noch keine Winterpause ein (die Zahlen für November)
21.721 Arbeitslose in den Kreisen Wesel und Kleve: die Quote liegt bei 5,3 Prozent (Vorjahr: 5,7 Prozent)

Im November waren bei der Agentur für Arbeit Wesel insgesamt 21.721 Arbeitslose gemeldet. In den Kreisen Wesel und Kleve waren dies gegenüber dem Vormonat 287 Personen oder 1,3 Prozent weniger. Im Vergleich zum Vorjahr ist es ein Rückgang der Arbeitslosigkeit um 1.557 Personen oder 6,7 Prozent. Die Arbeitslosenquote veränderte sich im Vergleich zum Vormonat nicht und lag weiterhin bei 5,3 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote bei 5,7 Prozent. Im Bereich der Arbeitslosenversicherung (Agentur...

  • Wesel
  • 30.11.19
Politik
Auch Mini-Jobber haben Anspruch auf ein Weihnachtsgeld, wenn der Chef den anderen Mitarbeitern im Betrieb ein solches zahlt.

Vorteil mit Tarifvertrag / Auch viele der 35.400 Minijobber haben Anspruch
NGG empfiehlt Beschäftigten im Kreis Wesel einen Weihnachtsgeld-Check

Extra-Euros zum Jahresende: Arbeitnehmer im Kreis Wesel, die noch kein Weihnachtsgeld bekommen haben, sollen prüfen, ob sie Anspruch auf die Sonderzahlung haben. Dazu rät die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Insbesondere für die 35.400 Menschen, die kreisweit lediglich einen Minijob haben, lohne sich ein genauer Check. „Wenn der Chef seinen Mitarbeitern ein Weihnachtsgeld zahlt, dann haben auch die Minijobber im selben Unternehmen Anspruch auf die Extra-Zahlung“, erklärt...

  • Wesel
  • 30.11.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Der Lokalkompass, die Nachrichten-Community
Lokalkompass

Freitag, 29.November 2019, 22:00: In der Nachrichten-Community des Lokalkompass stehen folgende fünf Beiträge in der überregionalen Top-Box: - 101 sehenswerte Weihnachtsmärkte in NRW - Gewinnen Sie jetzt eine Traumreise nach      Costa Rica! - Was sammelt ihr? - Fünf neue BürgerReporter-Fotos bis 6.12. in   Essen zu sehen - Wir suchen Ihren Pfleger mit Herz! Beeindruckende Top-Nachrichten!

  • Rheinberg
  • 29.11.19
  •  5
Kultur

Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg
Ossenberger Seniorennachmittag ist wieder am 2. Dezember

Seniorennachmittag ist wieder am 2. Dezember Der nächste Seniorennachmittag des Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg findet am Montag, 2. Dezember, wie gewohnt in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Josefshaus statt. Bei Tee, Kaffee und Gebäck soll wieder wie gewohnt gemeinsam gesungen und gespielt werden. Aber auch für Gespräche in kleiner oder größerer Runde ist selbstverständlich immer Zeit. Besondere Programmpunkte sind nicht vorgesehen, aber vielleicht gibt es doch noch die eine...

  • Rheinberg
  • 29.11.19
Kultur

Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg
Der Nikolaus kommt zum Ossenberger Wochenmarkt

Am 7. Dezember findet in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein Nikolaus-Wochenmarkt auf dem Ossenberger Dorfplatz statt. Ab 9.30 Uhr wird der Nikolaus da sein und der Heimatverein Herrlichkeit hält für alle Kinder ein kleines Geschenk bereit. An diesem Tag gibt es wieder besondere Angebote. Die Imkerei Schöttler aus Millingen verkauft Honig. Gudrun Lehmann bietet Tupperware an und macht auch gebrannte Mandeln. Bei Marion Boehnke gibt es Tragetücher für Kleinkinder. Die Mädels des KAG...

  • Rheinberg
  • 29.11.19
Blaulicht

Trotz Änderungen: Polizei ist weiter rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger da!
Neukirchen-Vluyn und Xanten: Wachstuben trotz Personal-Flauten weiterhin besetzt

Einen Fahrraddiebstahl oder einen Betrug anzeigen: Ab dem 2. Dezember 2019 ist dies für Bürgerinnen und Bürger in den Wachen Neukirchen-Vluyn und Xanten montags bis freitags zwischen 8  und 16 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeiten wird es kein Personal speziell zur Aufnahme von Anzeigen in den beiden Wachen mehr geben. Der Grund für diese neue Situation ist der weiter gesunkene Personalbestand der Polizei im Kreis Wesel. Gegenüber 2015 hat die Polizei rund 50 Polizeibeamtinnen und -beamte...

  • Wesel
  • 29.11.19
Sport

St.Sebastianus-/St.Georgius-Schützenbrüder
Neue Vereinsmeister

Am Volkstrauertag fanden bei der St.Sebastianus-/St.Georgius-Schützenbruderschaft 1374/1450 das Martinipreisschießen und die Vereinsmeisterschaften im Kleinkaliberschießen statt. In der offenen Schützenklasse hatten gleich drei Schützen die Ringzahl von 49 Ringen und mussten um den Vereinsmeistertitel ins Stechen. Oliver Elsner siegte, Christian Koch wurde Zweiter und Michael Rösken Dritter. In der Damenklasse wurde Katja Rösken mit 49 Ringen Erste, Zweite war Birgit Geßmann-Krause mit 48...

  • Rheinberg
  • 29.11.19
Kultur
Wenn doch alle Männer so genügsam wären: Jazz-Liebhaber Michel (alias Timothy Peach, m.) möchte nur eins: Eine Stunde Ruhe, um eine besondere LP zu hören.

Theaterstück mit Timothy Peach, Saskia Valentia und Co.
"Eine Stunde Ruhe"

Das Kulturbüro der Stadt Rheinberg setzt am kommenden Montag, 2. Dezember, um 20 Uhr die Abendtheaterreihe mit der Komödie „Eine Stunde Ruhe“ von Florian Zeller mit Timothy Peach, Saskia Valencia und anderen in der Stadthalle Rheinberg fort. Hinreißende Komödie In dieser hinreißenden, durch geschliffene Pointen bestechenden Komödie hat der Jazz-Liebhaber Michel, der seit seiner Jugendzeit für das Album „Me, Myself And I“ seines Jazz-Idols Niel Youart schwärmt, diese LP nun nach Jahren...

  • Rheinberg
  • 29.11.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Von links: Jüpren Grewer, Michael ZIelkowski, Dirk Bruszies.
2 Bilder

Lob für Kreis Weseler RVR-Ranger im Umwelt- und Planungsausschuss
Trotz "Besucherdruck in hohem Naturschutzgut": "Der Einsatz funktioniert richtig gut!"

Klaus Horstmann, Fachdienstleiter für den Bereich Naturschutz, Landwirtschaft, Jagd und Fischerei, lieferte in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses des Kreises Wesel am Mittwoch, 27. November 2019, den ersten Zwischenbericht zum Einsatz von RVR-Rangern im Kreis Wesel. „Im Ergebnis können wir feststellen, dass der Einsatz der Ranger richtig gut funktioniert,“ so Horstmann. „Die gewünschte Ruhigstellung der Gebiete wurde innerhalb kurzer Zeit erreicht. Jetzt müssen wir für eine...

  • Wesel
  • 29.11.19
LK-Gemeinschaft

Wissenswertes zu unseren Monatsnamen
Monatsnamen - wir benutzen sie wie selbstverständlich - aber warum heißen unsere Monate eigentlich so?

Die Erstellung eines Jahreskalender gestaltet sich zuweilen ziemlich diffizil und hat eine geschichtlich wechselvolle Geschichte hinter sich bis es zu dem Kalender kam, der uns seit unserer Kindheit mit den Monaten von Januar bis Dezember doch so vertraut ist. Aber wer hinterfragt die Namen unserer Monate? Jetzt, da sich die Jahresuhr mal wieder ihrem Ende zuneigt, soll die Frage nach der Wortherkunft der Namen gestellt werden. Und da kommt man nicht an den alten Römern vorbei.  Beginnen...

  • Rheinberg
  • 28.11.19
  •  2
Blaulicht

Wer hat was gesehen?
Trickdiebin aktiv

Am Samstag gegen 14.00 Uhr sprach eine Unbekannte einen77-jährigen Rheinberger auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Bahnhofstraße an und bat um eine Spende für eine Hilfsorganisation. Der Rheinberger zückte sein Portmonee und reichte der Frau einen Geldschein.Später stellte er fest, dass die Unbekannte offenbar weitere Geldscheine aus seiner Börse gestohlen hatte. Beschreibung der Diebin:16 - 18 Jahre alt, ca. 160 cm groß, südosteuropäisches Aussehen. Sachdienliche...

  • Rheinberg
  • 28.11.19
Sport

Bauarbeiten an den Trainingsplätzen des SV Millingen sind voll im Zeitplan
Sportverein mit Familiencharakter

Millingen. Die Bauarbeiten an den neuen Millinger Trainingsplätzen sind nach wie vor voll im Zeitplan. Unter der Leitung von Georg Königs und Gerhard Peerenboom, wurden jetzt die Fundamente für die Flutlichtanlage gegossen. Eine große Hilfe waren dabei nicht nur die zirka 30 freiwilligen Helfer, sondern auch Daniel Winnekens, der Ehemann der Millinger Vereinsjugendwartin Stefanie, der mit seinem Traktor und dem angekuppelten Betonmischer den Beton mischte und zum Sportplatz transportierte. Der...

  • Rheinberg
  • 28.11.19
Kultur
Wolfgang Schäfer (für den Kegelclub „Brave Jonges“, in dem Künstler Paul Feltes Ehrenmitglied war),
Pumpenmeisterin Carmen Hußmann, Edeltraud Hackstein (Heimatverein Rheinberg und Stadtmarketing
Rheinberg) Bürgermeister Frank Tatzel, Hildegard Feltes und Karla Feltes-Rensing.

Feierstunde für den Fischer
Endlich wieder Zuhause

Rheinberg. Vor fünf Jahren war die Fischer-Skulptur des bekannten Rheinberger Künstlers Paul Feltes, in Sicherheit gebracht worden, weil in Rheinberg´s Innenstadt umfangreiche Sanierungsarbeiten anstanden. Jetzt, nach 5 Jahren und der Beendigung der Baumaßnahmen auf dem Holz-/Fischmarkt, wurde ein neuer Platz zur Aufstellung der Figur gesucht, die 2004 erstmals aufgestellt wurde, um ein Stück Geschichte der Stadt zu veranschaulichen. In Abstimmung mit der Pumpennachbarschaft Fisch- und...

  • Rheinberg
  • 28.11.19
Natur + Garten
2 Bilder

Insekten- und klimafreundliches Umfeld
„Rheinberg summt!“ zeichnete vorbildliche Gärten aus

Nachdem bereits im Mai die Grundschule Millingen für ihre Blühwiese und deren Einbeziehung ins Unterrichtskonzept die allererste Plakette von „Rheinberg summt!“ erhielt, wurden am Dienstag, den 26. November 2019 fünf weitere Gärten ausgezeichnet, weil sie besonders vielfältig, naturnah und abwechslungsreich gestaltet sind und so Lebensräume für viele Tierarten bieten. Daneben haben diese Gärten auch einen positiven Effekt für das Mikroklima, weil unversiegelte und bewachsene Oberflächen durch...

  • Rheinberg
  • 28.11.19
Ratgeber
4 Bilder

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag - "Ein HIV-Test lohnt sich!"
AIDS-Hilfe Duisburg / Kreis Wesel e.V. ruft zu mehr Solidarität auf

„Ja, ein HIV-Test lohnt sich ganz eindeutig.“, bekräftigt Dietmar Heyde, Geschäftsführer der AIDS-Hilfe Duisburg / Kreis Wesel, „denn eine frühzeitige Diagnose und ein zeitnaher Einstieg in die HIV-Therapie führen nicht nur dazu, dass Menschen mit HIV eine annähernd normale Lebenserwartung bei guter Lebensqualität erzielen können, sondern in der Regel schon nach wenigen Wochen gar nicht mehr infektiös sind!“ Aber etwa ein Drittel der HIV-Neudiagnosen in Nordrhein-Westfalen erfolgen erst...

  • Wesel
  • 28.11.19
  •  1
Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Letzte offene Sprechstunde für Sicherheitsberufe 2019

Zoll, Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr laden am 5. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr ins Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel ein. Vertreter der Institutionen stellen Ausbildung- und Studienmöglichkeiten sowie Einsatzbereiche und Entwicklungsperspektiven vor. Darüber hinaus beantworten sie individuelle Fragen. Die offenen Sprechstunden finden am Donnerstag, 5. Dezember, zu folgenden Zeiten statt: 09.00 bis 15.00 Uhr: Bundeswehr 10.00 bis 16.00 Uhr:...

  • Wesel
  • 28.11.19
Wirtschaft
Gerd Peters Viezepräsident der Kandwerkskammer Düsseldorf und der Obermeister Günter Bode ehren Rudolf Rosenberger, Norbert Borgmann, Adolf Baldin und Ulrich Mertin, von links, mit der goldenen Ehrennadel. rechts: Geschäftsführer Holger Benninghoff auf der Vollversammlung in der Kreishandwerkerschaft Wesel.
17 Bilder

VOLLVERSAMMLUNG DER KREISHANDWERKERSCHAFT WESEL

Der Obermeister der Kreishandwerkerschaft zu Wesel, Günter Bode begrüßte die Obermeister aller Gewerke zur KH Vollversammlung in den eigenen Räumlichkeiten an der Handwerkerstraße in Wesel. Zuerst stellte Dr. Fabian Schnabel ein neues Internetportal für das Handwerk "Lokales Handwerk" vor. Hier sollen regional Innungsbetriebe ihre Leistungen anbieten und von den Nutzern unkompliziert gefunden werden. Schnell kamen Fragen zur Pflege des Portals und der Zukunftssicherheit auf, die...

  • Wesel
  • 28.11.19
Politik

Klimaschutz und die Vorreiterrolle
Klimaschutz: Wenn nicht wir, wer denn dann? (Merkel)

Alexander Gauland (AfD) sagt in der Generaldebatte des Bundestages zurecht, dass Deutschland allein das Klima nicht retten kann. Bundeskanzlerin Merkel entgegnet mit dem Hinweis, dass Deutschland ein Prozent der Weltbevölkerung vertritt und für zwei Prozent der Kohlendioxidemissionen verantwortlich ist, zugleich über die Perspektiven angemessener Technologien verfügt, wer denn den Klimawandel stoppen bzw. eine Vorreiterrolle spielen kann, wenn nicht Deutschland. Ursula von der Leyen, die neue...

  • Rheinberg
  • 27.11.19
  •  19
Blaulicht

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19
Wirtschaft
Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet.

innogy ruft Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen auf
Schulwettbewerb: Eintauchen in die Welt der Energie / Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro

Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet. Auch diesmal sind Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs deutschlandweit bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen aufgerufen. Einsendeschluss für die Einreichung von Projektideen ist der 10. Januar 2020. Die Schülerteams können gemeinsam mit ihren Lehrern in die Welt der Energie eintauchen und...

  • Wesel
  • 27.11.19
Wirtschaft
Auch nach 17 Jahren erfolgreich ist die EAW-Veranstaltungsreihe „Themen für Unternehmen“ im Kreis Wesel.

EAW-Veranstaltungsreihe - seit 17 Jahren erfolgreich!
"Themen für Unternehmen" im Kreis Wesel

Auch nach 17 Jahren erfolgreich ist die EAW-Veranstaltungsreihe „Themen für Unternehmen“ im Kreis Wesel. In 2019 fanden sechs Themenabende der EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) statt, oft in Rathäusern kreisangehöriger Städte und Gemeinden. An den Vorträgen „Körpersprache im Verkauf“, „Führungskräfte fördern und halten“, „Raus aus dem digitalen Hamsterrad“, Mitarbeiterkommunikation“, „Vorsorge“, „Ideenfindung in den sozialen Netzwerken“ und der Architektenfortbildung...

  • Wesel
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.