Berührender Gottesdienst für „immer-noch-Verliebte“ erfreute sich wieder großer Resonanz
„Was gibt es Schöneres als die Liebe?"

Pfarrer Uwe Klein und alle Paare, die er in Orsoy getraut hat.
4Bilder
  • Pfarrer Uwe Klein und alle Paare, die er in Orsoy getraut hat.
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Sibylle und Hans Krützberg sind seit 56 Jahren verheiratet. Damals, vor 61 Jahren, begann ihre Liebesgeschichte. Das Paar lernte sich auf der Baerler Kirmes beim Tanzen kennen. Und auch heute noch sind die Zwei verliebt und unzertrennlich. Gemeinsam mit vielen anderen Ehepaaren und solchen, die es noch werden wollen, nehmen die beiden am Gottesdienst für „immer-noch-Verliebte“ in der evangelischen Kirche in Orsoy teil.
Die Eingänge zu den Bänken sind mit Rosen geschmückt, auf dem Altar liegt ein großes rotes Herz mit der Aufschrift „Immer noch verliebt!“ Bis ins letzte Detail planen Pfarrer Uwe Klein und sein Team liebevoll diesen ganz besonderen Gottesdienst, der nun zum dritten Mal stattfand und immer bestens besucht ist. „Die Idee entstand zusammen mit unserer Organistin Simone Döring. Wir haben überlegt, was man Neues machen könnte. Normalerweise findet der Gottesdienst für Verliebte immer am Sonntag nach dem Valentinstag statt, dieses Mal war das jedoch erst später möglich“, erzählt Uwe Klein, der mit ganz viel Herzblut an die Sache ran geht. „Notizen mache ich mir für den Ablauf des Gottesdienstes kaum. Das kommt alles spontan aus dem Bauch heraus.“
Gut besucht ist die Kirche auch dieses Mal. Hier ein „Schön, dass ihr da seid!“ und dort ein „Ich freue mich, euch zu sehen!“ Das, was Klein da auf die Beine gestellt hat, erfreut sich großer Beliebtheit. Erst vor zwei Jahren traute der Pfarrer in der Orsoyer Kirche Julia und Roland de Cruppe, deren Kennenlerngeschichte an eine Romanverfilmung erinnert. „Eigentlich kennen wir uns schon seit der Schule und waren aber immer nur beste Freunde. Damals waren wir 14. Später zog Julia nach Ägypten, um dort zu arbeiten. Mich verschlug es nach München. Wir haben uns lange nicht gesehen, bis vor ein paar Jahren. Dann kamen wir beide nach Duisburg zurück und entdeckten unsere Liebe zueinander“, so der junge Familienvater. Vor sechs Monaten erblickte Söhnchen Henry das Licht der Welt und krönte somit die Liebe der beiden.

Liebevolle Botschaften im Herz

Jedes Mal dabei sind Andrea und Andreas Kneer, die im Juli 2011 von Pfarrer Klein in Orsoy getraut wurden. „Es ist immer wieder schön, hier zu sein. Herr Klein gestaltet alles so toll, einfach unbeschreiblich“, so Andrea Kneer.
Sympathisch, einfühlsam und mit einer guten Portion Humor – so lässt sich der Ablauf des Gottesdienstes am besten beschreiben. „Um die Liebe soll es heute gehen, denn was gibt es Schöneres?“ Uwe Klein bittet die Teilnehmer ihre Kennenlerngeschichte zu erzählen, zwischendurch spielt und singt das Duo „What's Next“, bestehend aus der Organistin Simone Döring und Sänger Thorsten Waschkau. Gefühlvolle Lieder, wie zum Beispiel eine veränderte Version von „Eternal Flame“, berühren die Gemeindemitglieder. Eine Taufe krönt den Gottesdienst. Doch das ist noch nicht alles. Wenn man meint, mehr Gefühl geht nicht, legt Uwe Klein noch einen oben drauf. Die rote, mit Losen gefüllte Herzschachtel, macht die Runde. Jeder darf sich eins heraus nehmen. Auf den Zetteln stehen liebevolle kleine Botschaften zum Verinnerlichen und mit nach Hause nehmen. Was die Teilnehmer aber sicherlich mitgenommen haben, sind viele schöne Momente, Erinnerungen an berührende anderthalb Stunden in der Orsoyer Kirche.
Nach dem Gottesdienst lud Uwe Klein noch zu Kaffee und Kuchen ein, um mit allen in gemütlicher Runde zu plaudern. „Uns hat der Gottesdienst heute wieder richtig gut gefallen. Es war eine Bereicherung für den Tag“, schwärmen Andrea und Andreas Kneer im Anschluss.
Und Sybille Krützberg hat ein ganz besonderes Rezept für die langwährende Zuneigung zu ihrem Mann: „Komplikationen gibt es überall im Leben. Man sollte erst einmal alles überdenken und abwarten. Und immer wieder versuchen, den anderen zu verstehen“, so die Orsoyerin, der die Familie das Wichtigste ist.

Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.