NABU-Mitarbeiter unterwegs....nein, die beißen nicht!

In den letzten Tagen und nächsten Wochen klingeln Mitarbeiter im Namen des Naturschutzbundes Deutschlands, kurz NABU, an den Haustüren im Kreis Wesel. Sie starten eine etwas 5-wöchige Mitgliederwerbeaktion.

Heute war eine Mitarbeiterin auch bei mir und klagte ihr Leid, dass gerade hier in Ossenberg, doch eher die Skepsis gegenüber ihrer Person und dem NABU vorherrsche. Eine offenkundige Erklärung dafür sah sie aber nicht. Habe ihr gesagt, dass gerade heute wieder von einem Missbrauch in Rheinberg redaktionell berichtet wurde, bei dem sich eine Frau als Sammlerin für die Kindernothilfe ausgab, dieser aber gar nicht angehörte.

Liebe Ossenberger, liebe Kreis-Weseler. Ich kann eure und ihre Skepsis verstehen. Trotzdem ist der NABU, der bereits 1899 gegründet wurde, und sich vor allem konkreten Zielen des Naturschutzes im In- und Ausland zuwendet, etwa dem Schutz von Flüssen, von Meeren, von Wäldern oder einzelner Tierarten, eine gute Organisation, die absolut förderungswürdig ist.

Ich selbst bin seit vielen Jahren Mitglied dort und unterstütze die gute Sache.

Natürlich werde ich niemanden zwingen dieser Organisation beizutreten, aber ich fände es schön, wenn die jungen Menschen, die gerade von Haus zu Haus gehen, wenigstens ihre Argumente für den NABU darbringen könnten, ohne dabei schroff abgewiesen zu werden.
Wer weiß: vielleicht lasst ihr euch ja doch von der guten Sache überzeugen. Die Mitarbeiter des NABU können sich allesamt ausweisen und sind am typischen blauen NABU-Outfit mit dem Storch zu erkennen!

Geben wir NABU eine Chance.... auch in Ossenberg! :-)
Keine Angst, die MItarbeiter beißen nicht!

Internetseite des NABU Wesel: http://www.nabu-wesel.de/

Autor:

Carsten Kämmerer aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.