Was mir die neue EU-Kommissionspräsidentin schon 2012 verriet
Ursula von der Leyen´s kleine Geheimnisse

Ursula von der Leyen in Aktion
  • Ursula von der Leyen in Aktion
  • Foto: © Bundeswehr/Jane Hannemann, aus Pressekit
  • hochgeladen von Carsten Kämmerer

Ursula von der Leyen hat es geschafft, sie ist die erste Frau an der Spitze der Europäischen Union und wird ab November 2019 die Geschicke der EU leiten.

Ich hatte das große Glück im Rahmen meiner "5 Fragen - 5 Antworten"- Serie 2012 mit Ursula von der Leyen zu sprechen. Damals noch Bundesministerin für Arbeit und Soziales durfte ich eine unheimlich sympathische Frau interviewen, die offen und locker über ihre große Leidenschaft -den Pferdesport-, über Kinder und "Die Sendung mit der Maus" berichtete.

Gern stelle ich diese Interview -mit 5 gestellten Fragen- an diesem besonderen Tag noch einmal hier ins Netz. Der neuen EU-Kommissionspräsidentin aber gilt mein herzlicher Glückwunsch.

Frau von der Leyen, wie geht es Ihnen heute?
Mir geht es sehr gut, vielen Dank.

Welche 3 Dinge finden wir bei Ursula von der Leyen auf dem Nachttisch?
Ein Familienfoto, ein gutes Buch und einen Wecker.

Dieser Fragebogen wird in NRW ins Netz gestellt. Welches ist Ihr Lieblingsort hier in NRW? 
Die Reiterstadt Warendorf.Wir Niedersachsen finden ja, dass wir in der Pferdezucht und im Reitsport der Nabel der Welt sind….aber Warendorf ist da zugegebenermaßen einmalig.

In der "Sendung mit der Maus" wäre von der Leyen gerne dabei

Frau van der Leyen, was bedeuten Ihnen als 7-fache Mutter „Kinder“ in der heutigen Zeit?
Kinderlachen ist Zukunftsmusik.Deshalb müssen wir uns mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass unsere Kinder in einer gut behüteten Umgebung aufwachsen. Alle Kinder haben ein Recht auf eine unbeschwerte Kindheit. Alle Kinder haben ein Recht, ihre ganz individuellen Begabungen und Fähigkeiten entfalten zu können.
Kinder brauchen Liebe und Zuwendung. Sie sind das größte Glück
auf unserem Planeten.

Sie könnten eine Hauptrolle bekommen im Tatort, der Schwarzwaldklinik oder in der Sendung mit der Maus.
Wo würden Sie gerne mitspielen und welche Rolle käme dort in Frage?
Ganz eindeutig: In der „Sendung mit der Maus“ - an der Seite von Armin und Christoph. Ich habe die Sendung oft mit meinen Kindern geschaut, als sie noch kleiner waren. Wie hier komplizierte Sachverhalte kindgerecht erklärt werden, das finde ich einfach toll.Da kann man auch als Erwachsener noch eine Menge lernen.

Autor:

Carsten Kämmerer aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.