Elektro-Mobilität erfahren
Roadshow kommt am 29.11.2018 nach Rheinberg

Der Energieversorger Innogy, das Wirtschafts- und Digitalministerium und das niederländische Mobilitätsberatungsunternehmen Loendersloot führen gemeinsam mit der Stadt Rheinberg die Roadshow „Elektromobilität erfahren“ durch, um interessierten Privatpersonen, aber auch interessierten Unternehmen in Rheinberg das Thema Elektromobilität theoretisch, v.a. aber auch praktisch näher zu bringen. Am Donnerstag, den 29.11. von 14.30 -17.00 Uhr kommt die Roadshow dafür nach Rheinberg auf den Parkplatz Goldstraße direkt hinterm Stadthaus.
Mittlerweile gewinnt das Thema Elektromobilität an Fahrt – die Technologie reift und wird nach und nach bezahlbar. Auch gibt es zusehends Lösungen fürs Tanken. Für Nutzer*innen bietet E-Mobilität Fahrspaß, sparsamen Verbrauch und geringeren Wartungsaufwand als herkömmliche Antriebssysteme. Eine veränderte Mobilität hilft, die Luft- und Lebensqualität in den Quartieren entscheidend zu verbessern. Interessierte können sich am 29.11. informieren, mit erfahrenen E-Mobilisten diskutieren, vor allem aber E-Räder und E-Autos Probe fahren.
Seit dem Sommer wird von DuSolaris im Bereich der E-Ladesäule von Innogy am Parkplatz Bahnhofstr. am Moersbach auch erstmals ein E-Carsharing angeboten. Da die Praxisstunde Ende Oktober erhebliche Nachfrage hatte, wird auch am 29.11. in der Zeit von 16 – 17 Uhr im Rahmen der E-Roadshow am Stadthaus eine erneute Praxisstunde E-Carsharing durchgeführt, bei der Interessierte eine praktische Einweisung erhalten.
Im Rahmen der Roadshow wird auch die Möglichkeit geboten, sich eine Kundenkarte für das E-Carsharing ausstellen zu lassen.
Die Stadtverwaltung Rheinberg beabsichtigt aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen, noch weitere ihrer Fahrzeuge auf E-Mobilität umzurüsten. Vor allem größeren Rheinbergern Unternehmen bietet sich die Chance, ihren Mitarbeiter*innen auf firmeneigenen Parkplätzen Ladeinfrastruktur anzubieten. Aber auch Dienstleister wie Pflege- sowie Lieferdienste wie Apotheken, Pizzataxen und auch Handwerksbetriebe usw., die einen Großteil ihrer vielen Fahrten innerorts absolvieren, werden beraten, wie sie ihre Fahrzeugflotte sukzessive auf Elektromobilität umstellen können.
Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie am 29.11. einfach vorbei.
Informationen beim NRW-Netzwerk Elektromobilität unter 0171 4810649, und zur Roadshow in Rheinberg unter 02843 171-498 und -493.

Autor:

Nicole Weber F. Santos aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen