Energieberatung der Verbraucherzentrale in Rheinberg
Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an

Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es eine regelmäßige Anlaufstelle in Rheinberg. Denn die Verbraucherzentrale NRW bietet im Stadthaus Rheinberg (Raum 144) an jedem letzten Donnerstag eines Monats anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an.

„Mit der Kooperation mit der Verbraucherzentrale möchte die Stadt ihre Bürgerinnen und Bürger bei ihrer privaten Energiewende unterstützen“, sagt Dieter Paus, der I. Beigeordnete der Stadt Rheinberg.

Erster Beratungstag ist Donnerstag, der 27. Februar 2020. Die 30-minütige Beratung ist dank Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos.

Vielfältige Beratungsthemen
Energieberater Dipl.-Ing. Dietmar Bernhardi stellt in den persönlichen Gesprächen die individuelle Situation der beratenen Haushalte in den Vordergrund und gibt anbieterunabhängige Empfehlungen – sowohl für Eigentümer*innen als auch für Mieter*innen. Die Ziele der Energieberatung sind: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken.
Energieberatung der Verbraucherzentrale im Kreis Wesel
Mit der Einrichtung des Beratungsstandorts in Rheinberg ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale nun in allen Kommunen im Kreis Wesel vertreten. Die Energiefachleute kommen aber auch für eine Sanierungs- oder Stromsparberatung zu den Ratsuchenden nach Hause. Informationen zu den weiteren Angeboten gibt es auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.

Termin vereinbaren
„Wir hoffen, dass die Energieberatung von vielen Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen wird“, betont Nicole Weber F. Santos, Klimaschutzmanagerin der Stadt. Sie koordiniert den Beratungsstandort und nimmt die Terminanfragen für die Beratungsgespräche entgegen. Telefon: 02843 171 498, E-Mail: klimaschutz@rheinberg.de.

Autor:

Nicole Weber F. Santos aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen