Gedanken zur Fußball-Bundesliga
Der Ball rollt wieder - der Sport ist wieder da - warum nicht auch die machbare Show?

Die Fußballfans atmen auf. Der Ball rollt wieder. Die Fußballbundesliga ist wieder da. Die Fans haben ihre Spiele wieder, wenn sie auch nicht zugegen sein dürfen. Geisterspiele halt. Der Fernseher ist die Verbindung. 

Der Sport der Sportler ist damit wieder da, aber nicht die Show der Fans, aus der diese doch so viel Kraft und Emotionselixier bis zum nächsten Spieltag schöpfen können. Aber warum macht das Fernsehen das Spiel nicht wieder zur Show? Dass sich die Spielkommentatoren redlich abmühen, reicht dem Fan nicht. Warum wird dann nicht, wie bei anderen Fernsehshows, das Spiel auf dem Platz mit Atmosphäre, in dem Fall mit Stadionatmosphäre aus der Konserve unterlegt?

Gut, die ist nicht real in den Stadien. Aber kommt es darauf an? Es geht doch um die Emotionen, welche die Fans suchen. Es geht doch nicht nur um die sichtbare sportliche Leistung auf dem Platz, es geht um mehr, es geht um Show. Fußball in den höheren Ligen ist nicht zuletzt ein Showgeschäft. Biete man doch den Fans vor dem Fernseher einfach die Show! Womöglich danken sie es den Fernsehmachern. Der Fan will doch auch sich uns seinesgleichen feiern. Das Derby BVB vs. Schalke beispielsweise mit bemerkenswerten Kombinationen und Toren hätte einen ganz anderen Stellenwert in den Köpfen erhalten. Aus Schalkes Sicht übrigens 0:4.

Und schau ich mir die Berichterstattungen an - Coronapolitik überlagert das Spiel und die unzureichende Show. Ergebnisse geraten in den Hintergrund. Dem Fan vermiest das sowohl das Spiel wie die unzureichende Show. Optimierung geht wohl anders.

Autor:

Helmut Feldhaus aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen