17 neue DFB-Junior-Coaches haben sich an der Europaschule Rheinberg ausbilden lassen
Verantwortung übernehmen!

Bürgermeister Frank Tatzel und die stellv. Leiterin des Fachbereiches Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, gratulierten den neuen DFB-Junior-Coaches persönlich in der Europaschule Rheinberg.
  • Bürgermeister Frank Tatzel und die stellv. Leiterin des Fachbereiches Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, gratulierten den neuen DFB-Junior-Coaches persönlich in der Europaschule Rheinberg.
  • Foto: Stadt Rheinberg
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Der DFB-Junior-Coach ist als Einstieg in die lizensierte Trainertätigkeit gedacht und eine weitere Säule innerhalb der DFB Qualifizierungsoffensive. Fußballbegeisterte Schüler im Alter von 14 bis 17 Jahren wurden in einer kostenlosen 40-stündigen Schulung an ausgewählten Ausbildungsschulen zum DFB-Junior-Coach ausgebildet.

Rheinberg. Die Ausbildung wird von dem jeweils zuständigen Landesverband unterstützt und begleitet. Neben dem sportspezifischen Wissen wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen gelegt. Die Teilnehmer sollen früh die Möglichkeit erhalten, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, Trainererfahrung zu sammeln und selbst Kindern den Spaß am Fußball zu vermitteln.
Die Möglichkeit, diese Ausbildung in Rheinberg absolvieren zu können, ist dem jetzt in den Ruhestand gehenden Schuldirektor Norbert Giesen zu verdanken. Als ehemaliger Vorsitzender des Schulfußballausschusses des Fußballverbands Niederrhein e.V. (FVN) und ehemaliges Mitglied der Kommission Schulfußball beim DFB, unterstützte er seit 2013 dieses Projekt.

14 Zertifikate

Der neue Schulleiter Martin Reichert führt dieses Engagement selbstverständlich weiter. „Mit der Ausbildung haben die Schüler die Grundlage, um in Vereinen oder in der Schule Fußball-AGs beziehungsweise Kinder- und Jugendmannschaften eigenständig zu trainieren“, so Martin Reichert.
Begleitet wurde die Gruppe von Sport- und Spanisch-Lehrerin Christina Bewer, selbst ehemalige Regionalliga-Spielerin beim FCR 2001 Duisburg. „Aufgrund der Corona-Pandemie lag der Schwerpunkt dieses Mal in der Theorie“, so die erfahrene Kickerin. Die Schüler mussten zum Beispiel eine schriftliche AG-Planung ausarbeiten.
Neben Benedict Weeks, Ansprechpartner für Jugend- und Schulfußball des FVN, lobte auch Bürgermeister Frank Tatzel das Engagement der jungen Leute in seiner Ansprache. So sei eine Ehrenamtstätigkeit immer von Vorteil, denn die Ausbildungsbetriebe würden auch gerade auf solche freiwilligen Aktivitäten der Bewerber achten und diese als sehr positiv bewerten.
14 Teilnehmern wurden nun im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Zertifikate und ein Shirt mit DFB Logo von Martin Reichert und Christina Bewer übergeben.

Kinder trainieren

Vorzugsweise in Vereinen und der Schule haben die zertifizierten Jung-Coaches nun die Berechtigung, Kinder- und Jugendtrainings durchzuführen und stehen zum Teil noch für interessierte Vereine oder Institutionen für einen Trainerposten bereit. Unterstützt werden sie bei der Vermittlung durch den FVN. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, beim Projektpartner Commerzbank ein Praktikum zu absolvieren.
Die neuen DFB-Junior-Coaches sind:
Milan Esser, Robin Günther, Eren Güzel, Fabio Lindner, Bogdan Lot, Mohamed Mahmoud, Marvin Manghofer, Sollivan Mastnak, Nico Parthum, Luca Plasa, Salih Pupovic, Eric Richter, Fynn Schmiedchen, Leon Strohscheidt.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen