DRK-Einheit trifft niederländische Rettungsgruppe (SIGMA-GHOR)

DRK meets SIGMA (Gruppenfoto)
4Bilder

Die Bereitschaft des DRK Rheinberg (in Funktion der SEG Rettung des Kreises Wesel) besuchte die niederländische Rettungsdienstkomponente SIGMA in Venlo.

Diese Einheit unterstützt ebenso wie die Rheinberger Einheit den Regelrettungsdienst bei Großschadenslagen, deckt aber mit dieser Einheit einen weitaus größeren Einsatzbereich ab. Hier geht es immerhin um die niederländische Provinz Limburg.

Personaltechnisch ist diese Gruppe so ähnlich strukturiert, allerdings wird sie zusätzlich noch von erfahrenen Notärzten direkt unterstützt. Diese Notfall-
teams verfügen über eigenes Equipment im Bereich des Traumamanagements und kommen mit eigenen Einsatzmitteln bzw. per Hubschrauber zur Einsatzstelle.

Der Besuch diente dem gemeinsamen Gedankenaustausch, der Präsentation des SIGMA-Materials und der Präsentation der SIGMA Arbeiten im Organisationsbereich der GHOR (Geneeskundige Hulpverlenings Organisatie in de Regio).

Die Organisation GHOR untersteht der niederländischen Regierung. GHOR steht für "medizinische Hilfsorganisation in der Region. GHOR koordiniert die Inanspruchnahme medizinischer Leistungen während Katastrophen und schweren Unfällen. GHOR ist verantwortlich für das Katastrophenmanagement und dieses beinhaltet die folgenden drei Bereiche:

1. Medizinische Hilfe (somatische)
2. Psychosoziale Betreuung (PSHOR)
3. Präventive öffentlichen Gesundheit (POG)

Die verantwortiche Bereitschaftsleitung in Rheinberg plant bereits einen Termin für den Besuch der SIGMA in Rheinberg. Wie beim Besuch in den Niederlanden soll dann auch das Material und das Leistungsspektrum vorgestellt werden.

Autor:

Andreas Boegner aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.