SV Millingen
Kinderkarneval in Millingen findet wieder statt

Der Sonntag nach den Büttensitzungen des Elferrates der St. Ulrich-Bruderschaft steht in Millingen schon seit Jahren ganz im Zeichen der Kinder.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der SV Millingen in der Turnhalle der Schule am Bienenhaus die Kindersitzung, und zwar am 24. Februar um 14.11 Uhr. Damit müssen die Millinger Kinder auch in diesem Jahr nicht auf ihren Kinderkarneval verzichten. Ein kindgerechtes karnevalistisches Programm wartet auf die jungen Närrinnen und Narren, die selbstverständlich gerne ihre Eltern, Großeltern oder Tanten und Onkel mitbringen dürfen.

Nach der Begrüßung durch Millingens Jugendobfrau Angelika Glanz wird Sandra Brinkmeier durch das närrische Programm unter dem Motto „Märchenwald“ führen und alle Helferinnen und Helfer aus dem Organisationsteam werden entsprechende Kostüme tragen. Die Ossenberger Tanzgarde Red Angels wird ebenso auftreten wie die Lollipos und die Piccolinos aus Orsoy. Selbstverständlich werden auch die in Millingen wohnende Ossenberger Kinderprinzessin Mona I. und der Millinger Karnevalsprinz Andre I. mit dem Elferrat der St. Ulrich-Bruderschaft den jungen Karnevalisten ihre Aufwartung machen.

Es gibt wieder jede Menge Mitmachspiele, so dass zu keiner Sekunde Langeweile aufkommen wird und der bekannte Zauberkünstler Marcus Grube wird mit seinen magischen Künsten nicht nur die Kleinen in seinen Bann ziehen.

In einer Tombola sind tolle Preise zu gewinnen und gegen den Hunger und Durst werden leckere Knabberteller, Kuchen und diverse Getränke angeboten.

Der SV Millingen freut sich auf viele Besucher und deshalb wurden die Eintrittspreise auch bewusst niedrig gehalten. Kinder zahlen einen Euro Eintritt und Erwachsene zwei Euro.

Autor:

Ulrich Glanz aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.