Kindergarten St. Evermarus setzt auf Nachhaltigkeit
Maxikids gestalten neue Hochbeete

3Bilder

Das Thema "Nachhaltigkeit" wird im katholischen Kindergarten St. Evermarus Borth schon immer großgeschrieben, denn viele Aktionen bereiten die Kinder vor Ort darauf vor, dass nicht alle Ressourcen auf der Welt unendlich sind.

So sammeln Erzieher, Eltern und Kinder seit Jahren Müll in den Straßen Borths. Eine ganze Menge Müll konnte so bereits entfernt werden. Regionalität ist ebenso ein wichtiges Thema. "So gibt es beim Frühstück in Buffetform seit diesem Jahr u.a. Wurst der Metzgerei Tepass aus Borth, Eier vom Hof Brings aus Wallach, Obst vom Niederrhein oder Körnerbrot, das unsere Erzieherin Andrea Hermanns frisch vor Ort gebacken hat" erzählt Karina Faasen vom Elternbeirat.

Es ist für die Zukunft angedacht mit der Ossenberger Mühle zusammenzuarbeiten, damit die Kinder lernen können, dass Mehl nicht einfach aus Packungen im Supermarkt kommt, sondern erkennen, dass es von der Getreideähre bis zum Brot ein großer Schritt ist. Zusammenhänge können so beispielhaft vor Ort erklärt werden.

Spende durch den Förderverein

Außerdem sollen bald noch ein Obst- und Gemüsegarten entstehen. Der Grundstein für dies Gartenprojekt wurde nun durch die "großen Kinder", die Maxikids gelegt. Verschiedene Hochbeete wurden mit viel Eifer und Liebe gebaut und dem Kindergarten zur Verfügung gestellt. Der Förderverein des Kindergartens hat dann mit einer Spende für die Bespflanzung der Hochbeete gesorgt. So werden sicherlich auch in der Zukunft noch viele Kinder an diesem Projekt ihre Freude haben.

Eine kräuterspirale, Obstbäume und ein Naschgarten sind ebenfalls schon in Planung oder teilweise umgesetzt. "Leider machen uns die Vorschriften rund um Corona die Umsetzung nicht leicht", weiß Karina Faasen. Trotzdem werde man alles geben, um die Kinder auf eine positive Zukunft im Einklang mit der Natur vorzubereiten.

Autor:

Carsten Kämmerer aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen