Neuer Kita-Ausbildungsjahrgang startet bei der AWO
Menschen helfen

13 künftige Erzieherinnen und ein künftiger Erzieher wurden zum Ausbildungsstart bei der AWO mit Blumen und vielen Infos begrüßt. Und zwar von (oberste Reihe v.l.): Christina Etzold (pädagogische Fachberatung für Kitas), Ibrahim Yetim (Präsident), Dr. Bernd Riekemann (stellv. Vorstandsvorsitzender), Benjamin Walch (Geschäftsbereichsleiter Kinder- und Jugendpolitik).
  • 13 künftige Erzieherinnen und ein künftiger Erzieher wurden zum Ausbildungsstart bei der AWO mit Blumen und vielen Infos begrüßt. Und zwar von (oberste Reihe v.l.): Christina Etzold (pädagogische Fachberatung für Kitas), Ibrahim Yetim (Präsident), Dr. Bernd Riekemann (stellv. Vorstandsvorsitzender), Benjamin Walch (Geschäftsbereichsleiter Kinder- und Jugendpolitik).
  • Foto: Marc Albers
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Es soll immer noch Menschen geben, die glauben, in Kindertagesstätten wird nur gespielt und verwahrt. Diese Menschen hätten dabei sein müssen, als der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wesel jetzt den neuen Ausbildungsjahrgang seiner künftigen Erzieherinnen und Erzieher begrüßt hat.

Denn von Spielen und Verwahren war nicht die Rede, aber davon, dass das Kind im Mittelpunkt steht, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas nicht bevormunden, sondern begleiten und die kleinen Mädchen und Jungen in ihrem Forscher- und Lerndrang unterstützt werden – alles auf wissenschaftlicher Grundlage. 13 junge Frauen und ein junger Mann haben nun mit ihrer Ausbildung in den Kindertageseinrichtungen der AWO begonnen.

Großer Bedarf an Fachkräften

Leider gibt es im Berufsfeld der Erzieherin und des Erziehers nach wie vor Fachkräfte- und Nachwuchsmangel. Dabei ist gerade diese Tätigkeit doch sehr facettenreich, interessant und abwechslungsreich, da man doch mit Menschen arbeitet.
Die AWO möchte nun diesem Mangel begegnen. Die 14 neuen Auszubildenden des aktuellen Jahres gehören zu einem besonderen Jahrgang, denn dieser steht für den Auftakt einer Ausbildungsoffensive beim Kreisverband, wie Präsident Ibrahim Yetim, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Bernd Riekemann und der Leiter des Geschäftsbereichs Kinder- und Jugendpolitik, Benjamin Walch, erläuterten. Diese jungen Menschen seien nur der Anfang, „ab dem nächsten Kindergartenjahr soll es in allen 23 AWO-Einrichtungen Azubis geben“. Und: Die jungen Frauen und Männer gebe es zusätzlich zum üblichen Personalschlüssel. „Wir wollen euch die Gelegenheit geben, gut zu starten und schonend in den Beruf einzusteigen“, versprach Walch.

Mangel auch an Pflegekräften

Bei der Ausbildungsoffensive geht es nicht nur um den Kitabereich. In den vier Seniorenzentren der AWO, den zwei Tagespflegeeinrichtungen und den beiden ambulanten Pflegediensten im Kreis seien zum Beispiel aktuell 60 Azubis beschäftigt. Die jungen Menschen hätten mit ihrer Entscheidung eine gute Wahl getroffen, betonte Ibrahim Yetim.
Christina Etzold, zuständig für die pädagogische Fachberatung für Kitas beim AWO Kreisverband, sind Komplexe wie Entwicklungspsychologie, Pädagogik-Konzepte oder Bindungs- und Bildungsforschung als wissenschaftliches Rüstzeug für künftige Erzieherinnen und Erzieher wichtig.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.