Millinger sammeln Müll

Bildquelle: Millingen-Vereine

Am Samstag, den 07.03.2020 fand wieder eine Müllsammelaktion in Millingen statt. Hierzu trafen sich alle freiwilligen Helferinnen und Helfer um 10:00 Uhr am Sportplatz Millingen. Bewaffnet waren alle mit Arbeitshandschuhen, Müllsäcken sowie Warnkleidungen. Auch ein Trecker der Familie Spandik nebst Anhänger stand bereit, denn der gesammelte Müll musste ja auch nach der Aktion im Anschluss irgendwie wegtransportiert werden. Aufgerufen zu dieser Aktion hat die Gemeinschaft aller Vereine in Millingen und dem schlossen sich mehr als 40 Teilnehmer*innen an.
Auch ich, mit dem Wohnsitz eigentlich in Budberg, bin neugierig geworden, machte mich auf nach Millingen, um bei dem Spektakel mitzumachen. Noch nie hatte ich an solch einer Aktion mitgewirkt und war gespannt darauf, was mich als Mitglied des SPD Ortsvereines Rheinberg hier erwarten würde. Pünktlich und frohgelaunt ging es zum Einsatzort.

Oh, was musste ich da alles miterleben, was mir teilweise die Sprache verschlug. Ist das unsere umweltbewusste Gesellschaft? Nur um Kosten und Wege zu sparen wird der Unrat einfach so in der Natur verteilt. Unglaublich aber wahr. Schnell und wir waren noch keinen Kilometer gegangen, konnte ich feststellen, dass bereits 20 Säcke mit dem unmöglichsten Unrat gefüllt waren und den Weg auf dem mitgeführten Anhänger gefunden hatten. Außerdem fanden wir Autoreifen, Schrott, Stühle, Renovierungsrückstände (alte Tapeten, Pinsel, Farbeimer Abdeckfolie), Bauschutt, Plastikzäune, alte Toiletten, Plastikverpackungen, Glasflaschen, in Plastiksäcken verpackte Gartenabfälle, Restmüll und vieles mehr. Was haben die Verursacher nur für ein Gewissen? Teilweise mit Kopfschütteln und dies behaftet mit Unverständnis ging ich weiter meiner eingeteilten Arbeit nach.

Was ich dann aber noch mitansehen und beseitigen musste schlug mir die Wut ins Gesicht und macht mich fassungslos. Ich besitze seit 11 Jahren ebenfalls einen Hund und wenn er sein Geschäft, wo auch immer gemacht hat, habe ich immer Tüten dabei. Nehme den Haufen auf, verschließe diese Tüte, nehme diese mit und entsorge diese im nächsten Abfallbehälter oder wenn es nicht möglich ist in meiner eigenen Mülltonne. Aber hier war es anders. Es gibt zahlreiche Hundebesitzer, die den Kot liegen lassen. Darauf möchte ich nicht länger eingehen, aber es gibt auch Menschen, die nur ihr Gewissen beruhigen wollen. Welchen Sinn hat es einen Hundehaufen mit einer Tüte aufzunehmen und dann gewissenlos in der Natur zu entsorgen. Ich kenne keinen,  und mir ist hierbei auch nicht bewusst, warum ein Hundehaufen in der Natur in einer Plastiktüte konserviert werden sollte. Ich schäme mich hier für alle Hundehalter, die hier die Funktion der Tüte offensichtlich nicht verstanden haben.
An diesem Tag wurden ca. 87 Tüten samt Inhalt auf einer Strecke von 10 m gefunden und von uns entsorgt.

Nach der Gesamtaktion war ich sichtlich erstaunt, denn die Sammelaktion brachte einen vollen Anhänger zum Tage und machte mich sichtlich nachdenklich. Nach getaner Arbeit gab es in Sandras Vereinsheim - SV Millingen - Getränke und einen Imbiss, die wie schon in der Vergangenheit durch Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.

Capeau Millingen

Autor:

Wilhelm Dibowski aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen