Stadtmeisterschaft Gardetanz: "RED DEVILS" aus Ossenberg nicht zu schlagen!

Die Gewinner der Rheinberger Stadtmeisterschaft 2009 und 2010: Die "Red Devils" von der KAG Ossenberg, Bild stammt aus 2009
2Bilder
  • Die Gewinner der Rheinberger Stadtmeisterschaft 2009 und 2010: Die "Red Devils" von der KAG Ossenberg, Bild stammt aus 2009
  • hochgeladen von Carsten Kämmerer
Wann: 28.11.2010 ganztags

Unglaubliche Freude bei der KAG Ossenberg: Zum zweiten Mal in Folge holten die "Red Devils" den Titel in der Kategorie "U 15" bei der Stadtmeisterschaft im Gardetanz. Diesmal vor der Garde der 1.KG Rheinberg-Nord!
In der Rheinberger Stadthalle herrschte eine ausgelassene Stimmung wie sonst nur an Altweiber oder beim Rosenmontagszug. Das Publikum feuerte die Tanzgruppen an, die auf der Bühne um einen Platz auf dem Siegertreppchen kämpften. All das geschah von den Akteuren aber immer mit einem charmanten Lächeln!

2009 hatte die erste Stadtmeisterschaft in Rheinberg stattgefunden. Für die "Local ´Heroes" zogen die Rhinberkse Jonges und das 1. Orsoyer Karnevals Komitee 99 als Ausrichter die zweite Auflage ihres Tanzspektakels um zwei Monate vor. "Unsere Kinder sind lokale Helden und die Veranstaltung ist ein schöner Abschluss der Local Heroes", sagte Martina Thiemann. Die Leiterin der Tanzgruppe der Rhinberkse Jonges führte wieder gemeinsam mit Paul van Holt, dem Präsidenten des 1. OKK 99, durch das abwechslungsreiche, spannende Programm.

In der Altersklasse "U 10" gewannen die "Piccolinos" vom 1. OKK 99 vor den "Berka Mädels" von den Rhinberkse Jonges.

In der Gruppe "Ü15" holte die Große Garde des 1. OKK den Titel vor "Lilliputz" von den Rhinberkse Jonges.

Acht Tanzgruppen gingen in drei Altersklassen an den Start. Zwischendurch sorgten Showtanzgruppen für Auflockerung und gaben den Jurymitgliedern genug Zeit für die Bewertung. Im Showteil dabei waren die "Under Eighteens" vom 1.OKK, die "Lunatics" der KAG Ossenberg und die "Honey Diamonds" der 1. KG Rot-Weiß Borth.

In der Jury saßen Mitglieder externer Karnevalsvereine, um eine faire Bewertung zu gewährleisten. Die Richter vergaben maximal 100 Punkte in den Kategorien Einmarsch, Erscheinungsbild, Präsentation, Synchronität, Choreografie und Schwierigkeitsgrad.

Die Tanzgruppen hatten zum Teil viel Verstärkung mitgebracht. Zeitweise war kein Durchkommen mehr in der Stadthalle! Von der KAG Ossenberg drückten Kinderprinz Tim I. der Spaßige und Prinzessin Angelika I. ihrem Team die Daumen. Aber auch die anderen Prinzen der Rheinberger Vereine liessen sich diesen Nachmittag nicht entgehen...

Freuen kann man sich schon heute aufs nächste Jahr!

Die Gewinner der Rheinberger Stadtmeisterschaft 2009 und 2010: Die "Red Devils" von der KAG Ossenberg, Bild stammt aus 2009
Gewonnen !!!!!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen