Vorgezogenes Weihnachtsfest beim BSV Eversael von 1728 e.V.

Rheinberger-Verein "Frohe Weihnacht"
17Bilder

Ist denn jetzt schon Weihnachten fragte sich die Bogensportabteilung des BSV Eversael am heutigen Samstag des 13.09.2014. Wenn auch nicht wirklich. Mitglieder des Rheinberger-Vereines „Frohe Weihnacht“ trafen sich am Samstagnachmittag auf dem Bogensportplatz des BSV an der Feldstraße zu einem unvergessenen Ereignis. Der 1. Vorsitzende im Gefolge seiner Mitglieder zog es unter den schallenden Tönen eines Jagdhornes diesmal auf den Bogensportplatz. Warum denn immer nur Bosseln, Radfahren oder Wandern. Nein, Heute wollten alle einmal das Bogenschießen und deren Handhabung kennenlernen.

Hierbei wurden Sie von einem erfahrenen Bogensportteam des BSV Eversael recht herzlich empfangen und unterstützt. Aber bevor es so richtig losgehen konnte, gab es erst einmal eine Sicherheitsunterweisung über den Umgang mit einem Bogen sowie über das Verhalten auf einer Bogensportanlage. Alle Anwesenden hörten den Ausführungen der Bogensportleiterin Beate Jochums und ihren drei Helfern sehr interessiert und auch gespannt zu. Und nun konnte es endlich losgehen. Unter großer Freude und mit viel Spaß am Bogensport, wurden die praktischen Übungen vollzogen. Zuerst wurden die Handhabung, der richtige Stand, das optimale Auslösen des Pfeiles und das Zielen gelernt. Die Zielscheiben standen in einer Entfernung von 20 m und wurden im Wechsel mit Luftballons oder unteranderem auch mit Weihnachtssymbolen ausgestattet, die es zutreffen galt. Das alle daran großen Spaß hatten, konnte man der allgemeinen tollen Stimmung entnehmen.

Zum Abschluss an einen unvergesslichen spannenden Tag, gab es für jeden zur Erinnerung, was auch sonst, einen kleinen Nikolaus übereicht.

Autor:

Wilhelm Dibowski aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.