Rheinbote Düsseldorf - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Paul Rosescu, Alessio Lunetto, Andreas Vogt und Iko stellen Lied und Video vor. 
^Foto: Chris Goettert

Augenblicke: Rapper Iko und todkranker Alessio feiern das Leben

Ungleicher könnte das Paar kaum sein. Der Rapper Iko ist ständig in Bewegung, kaum fünf Minuten vergehen, ohne dass man seine Stimme hört, automatisch zieht er die Aufmerksamkeit auf sich. Im Gegensatz dazu wirkt der 28jährige Alessio Lunetto in sich gekehrt, beobachtet, strahlt Ruhe aus. Alessio leidet unter der lebensverkürzenden Krankheit Muskeldystrophie Duchenne. Die muskuläre Erbkrankheit beginnt im Kleinkindalter mit einer Schwäche der Becken- und Oberschenkelmuskulatur. Schnell...

  • Düsseldorf
  • 14.09.18
  •  1
Die Geschäftsleute der Hohe Straße freuen sich auf das Fest am Sonntag. ^Foto: Udo Engels

Hohe Straße Fest am 16. September

Am Sonntag, 16. September, wird die Hohe Straße zur bunten Festmeile, mit viel Musik, Modenschau, kulinarischen Entdeckungen und einem besonderen Service für Shopping-Fans. „Zum ersten Mal bieten wir einen kostenlosen Lieferservice für alle an, die beim Hohe Straßen Fest und in den teilnehmenden Läden beim verkaufsoffenen Sonntag shoppen waren. Die Sachen werden noch am gleichen Tag oder spätestens am Montag zugestellt“, beschreibt Ruth Benninghoven das Konzept. Die Mischung macht...

  • Düsseldorf
  • 14.09.18
  •  1
Die Bäume stehen auf einer Fläche des Gartenamtes. 
^Foto: Gartenamt

Bäume vom Messeparkplatz: Was aus ihnen geworden ist ...

Rund 60 Bäume wurden im Vorfeld des geplanten Ed Sheeran-Konzerts auf den Messeparkplätzen versetzt. Das Konzert kam nicht zustande. Was ist eigentlich aus den Bäumen geworden? Es war der Aufreger des Frühjahrs: Im April wurden schon einmal 60 Bäume für ein Konzert von Ed Sheeran auf dem Messeparkplatz P1 versetzt. Zu dem Zeitpunkt gab es aber noch keine Genehmigung, dass diese Fläche überhaupt für Großkonzerte und Festivals mit bis zu 100.000 Besuchern genutzt werden darf. Die Sheeran-Show...

  • Düsseldorf
  • 14.09.18
  •  2
Vaiana von Suzanne Francis. Foto:Hörverlag
5 Bilder

Gewinnspiel zum Kindertag in Deutschland am 20.September

In einer Woche, am 20. September, wird in vielen Ländern der Weltkindertag gefeiert. Einige werden sich jetzt vielleicht wundern und denken: "Huch, ich dachte, der Weltkindertag wäre am 1. Juni?" So ging es mir zumindest. Also wollte ich herausfinden, was es damit auf sich hat. Es stellte sich heraus, dass sowohl am 1.Juni als auch am 20.September zum Wohle der Kinder gefeiert wird. Aber warum? Weltkindertag am 20. September Die Idee für einen weltweiten Kindertag stammt von der amerikanischen...

  • Essen-Nord
  • 13.09.18
  •  8
  •  8
Summer Rose (links) und Lya Maxime. Die Fotos stellt die Polizeibehörde Wesel zur Verfügung.

Wer weiß etwas über die vermissten Mädchen Summer Rose und Lya Maxime?

Rhein-Kreis Neuss, Krefeld, Kreis Wesel, Kreis Viersen, Kreis Borken (ots) - Der Polizei im Rhein-Kreis Neuss liegt eine Vermisstenanzeige zu den Schwestern Summer Rose C. (sieben Jahre alt, genannt Sunny) und Lya Maxime C. (elf Jahre alt, genannt Ximi) vor. Die Mädchen waren in einem Kinderheim im Rhein-Kreis Neuss untergebracht, wo sie zuletzt am 4. Juli 2018 gesehen wurden. Die Familie stammt ursprünglich aus Kamp-Lintfort (Kreis Wesel), hat Kontakte nach Krefeld und in den Kreis Borken...

  • Wesel
  • 12.09.18
Robine-Ann Brosig (Zweite von links) ist die 100.000. BürgerReporterin im Lokalkompass. Sie erhielt eine Lokalkompass-Torte und - passend zu ihrem geplanten Urlaub in Spanien - ein Strandlaken von Thomas Knackert (Zweiter von rechts), Redaktionsleiter der WVW/ORA, Miriam Dabitsch (links), Head of Digital Content, und Uwe Mattern, Verkaufsleiter Iserlohn. Foto: Schulte
3 Bilder

Wir sind jetzt 100.000! Robine-Ann Brosig (24) knackte als BürgerReporterin die magische Grenze

Kurz war sie sprachlos, dann war die Freude groß: Als Robine-Ann Brosig (24) aus Iserlohn sich als BürgerReporterin auf www.lokalkompass.de anmeldete, ahnte sie nicht, dass sie eine besondere Marke geknackt hatte: Sie ist die 100.000. BürgerReporterin in unserer NachrichtenCommunity! Gleich nach der Registrierung haben Sie Ihren ersten Beitrag erstellt. Darin geht es um Cheerleading. Welchen Verein unterstützt Ihr Team denn? Ich hasse diese Frage! Cheerleading ist eine Sportart für sich,...

  • Iserlohn
  • 12.09.18
  •  28
  •  29
Die Nonnen-Polonaise startet. Foto: Nicole Deucker
3 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: die Nonnenwette

Was beamt einen Mittfünfziger von jetzt auf gleich zurück in die Schulzeit? In meinem Fall die Bitte unseres „Head of Digital Content“, nach dem Urlaub anlässlich der Begrüßung unseres 100.000 Bürgerreporters „mein schönstes LK-Erlebnis“ aufzuschreiben. Danke, Miriam! Zugegeben, ich musste erst ein bisschen nachdenken. Schönes gab und gibt es schließlich reichlich. Zum Beispiel spannende Auftaktveranstaltungen mit unerwarteten Techniktücken, die zu ganz wunderbaren analogen Unterhaltungen...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
  •  10
  •  10

100.000 BürgerReporter: Wir sagen Danke und verlosen zwei hochwertige Kameras und mehr...

Unglaublich, aber wahr: Die 100.000. BürgerReporterin hat sich im Lokalkompass registriert! Community-Manager Jens Steinmann konnte sie Anfang September freischalten. Aus unserer Sicht genau der richtige Zeitpunkt, allen BürgerReportern einmal Danke zu sagen. Und das machen wir mit einer Verlosung.  Und weil wir anlässlich solch historischer Momente auch ein bisschen sentimental werden, stellen wir euch eine Aufgabe: Erzählt uns von eurem schönsten Lokalkompass-Moment oder zeigt uns euren...

  • Essen-Süd
  • 12.09.18
  •  51
  •  42

100.000 BürgerReporter: Wir sagen Danke und verlosen Seminarteilnahmen!

Seit acht Jahren ist der Lokalkompass im Netz und jetzt wurde eine historische Rekordmarke geknackt: Wir begrüßen den 100.000. BürgerReporter. Diese Zahl ist einfach der Wahnsinn und wir sagen DANKE! Dazu haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht... Die BürgerReporter füllen den Lokalkompass täglich mit neuen Inhalten, weisen auf Missstände hin, berichten über positive Ereignisse, über engagierte Menschen und vieles, was vor der eigenen Haustür passiert. Oft ist zu lesen: "Ich bin zwar kein...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  6
  •  13
Martin Bolze greift an mein "drittes Auge".
2 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Nonnen, Glühwein und Hypnose

Als mich meine Kollegin Miriam Dabitsch darum bat, anlässlich unseres 100.000sten BürgerReporters über mein schönstes Erlebnis im und mit dem Lokalkompass zu schreiben, musste ich doch wirklich intensiv nachdenken. Es gibt so viele schöne Geschichten, an die ich mich gerne erinnere und die es sich noch einmal zu erzählen lohnt! So etwa unsere Nonnenwette, die wir mit dem Metronom-Theater Oberhausen eingegangen sind. Anlass war damals die Show "Sister Act", die dort gespielt wurde. Wir hatten...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.09.18
  •  9
  •  12
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  •  32
  •  20

"Falsche Polizeibeamte" rufen wieder an

In den letzten Tagen häuften sich wieder die Fälle, in denen vorwiegend ältere Menschen von Betrügern angerufen wurden. Etliche Betroffene meldeten sich bei der Polizei und berichteten von solchen Telefonaten. Die Angerufenen reagierten aber genau richtig - sie legten auf und riefen die echte Polizei an! Die Täter geben vor, von der Polizei zu sein, verwickeln die Angerufenen in ein Gespräch und versuchen so sich deren Vertrauen zu erschleichen. Die Kriminellen fragen gezielt nach den...

  • Düsseldorf
  • 11.09.18
Josef Hinkel

Hohe Auszeichnung

Kreissparkasse Düsseldorf und Bilker Schützen würdigen soziales Engagement. Zum neuen Preisträger der Jakob Faasen Plakette 2018 Josef Hinkel Vor und hinter den Kulissen … Jetzt ist es offiziell: Josef Hinkel ist diesjähriger Preisträger der Jakob-Faasen-Plakette. Der Bäckermeister, ehemalige Karnevalsprinz und CC-Präsident, ehemalige Obermeister der Hand-werksbäcker Düsseldorf und Protektor der 5. Schützen Kompanie des Bilker Schützenvereins – um nur einige Ehrenämter des...

  • Düsseldorf
  • 11.09.18

Glamouröse Gutmenschen-Gala

Sie sind der Meinung, dass der Widerstand gegen rechte Hetze alle etwas angeht. Und das nicht nur in Sachsen, sondern auch hier, vor der eigenen Haustür. Sie sind überzeugt, dass Menschen egal welchen Glaubens, ethischen Kompasses oder politischer Gesinnung mehr gemeinsame Nenner haben, als sie oftmals glauben. Und deshalb wollen sie die Menschen zusammenbringen: Patrick Salmen, Felix Lobrecht, Abdelkarim, Markus Barth, Enno Bunger, Fortuna Ehrenfeld & Überraschungsgäste laden in Kooperation...

  • Düsseldorf
  • 11.09.18
Oberbürgermeister Thomas Geisel gibt Barbara Gladysch den Jan-Wellem-Ring zurück. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/ Wilfried Meyer

Barbara Gladysch bekommt den Jan-Wellem-Ring zurück 

Barbara Gladysch, die Gründerin der Vereine "Mütter für den Frieden" und "Kinder von Tschernobyl", war 1997 für ihr herausragendes Engagement im außerparlamentarischen Raum mit dem Jan-Wellem-Ring der Stadt ausgezeichnet worden. Die Pädagogin ermöglichte es Hunderten von Kindern aus den strahlenverseuchten Gebieten der Ukraine einige unbeschwerte Erholungswochen in Düsseldorf zu verbringen. Sie kümmerte sich aber auch um bosnische Flüchtlinge und unterstützte russische Soldatenmütter, die ihre...

  • Düsseldorf
  • 11.09.18
  •  1
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K Rowling. Foto: der Hörverlag/Randomhouse
3 Bilder

Hörbuchkompass: Fragen über Fragen und eine Menge Geheimnisse

Heute kämpfen wir aktiv gegen die Montagsstimmung: einfach mitmachen und gewinnen! Ihr könnt wieder drei "Bücher" gewinnen. Das beste daran, sie werden euch sogar vorgelesen. Perfekt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Vielleicht auf dem Balkon, in der warmen Herbstsonne, mit einem Kaffee und ein paar Keksen? Einfach nur zuhören, die Augen schließen und der Fantasie freien Lauf lassen. Heute stellen wir euch also drei Hörbücher vor und mit ein bisschen Glück geht eines davon bald in euren Besitz...

  • Essen-Nord
  • 10.09.18
  •  10
  •  7
v.l. Winzer Franz-Josef Bollig, Oberbürgermeister Thomas Geisel, Weinprinzessin Alena Buwen, Vera Geisel und Petra und Volker Dischleid
9 Bilder

Ein Selbstläufer

Imposanter Weinherbst in Gerresheim Winzer Thomas Sippel brachte es auf den Punkt: „Wir denken mehr geht nicht, doch die Gerresheimer setzen immer noch einen drauf.“ In der Tat kann man es so zusammenfassen, Freitag voll besetzter Gerricusplatz, Samstag voll besetzter Gerricusplatz, Sonntag voll besetzter Gerricusplatz. Mehr geht scheinbar an Harmonie, Spaß und Gemeinsamkeit wirklich nicht mehr. Im zweiten Jahr nach der Neuorganisation durch Volker und Petra Dischleid gemeinsam mit ihren...

  • Düsseldorf
  • 10.09.18
Fotostrecke Südparkfest, 30 Jahre Südpark. Der neue Spielplatz Kraut und Rüben. Fotos: Judith Michaelis
16 Bilder

Große Feier im Südpark

Die grün-weißen Porreestangen ragen in die Höhe. Sie können bestiegen werden, denn das Gemüse ist aus Holz, viel größer als das Original und Teil des neuen Spielplatzes "Kraut & Rüben" im Südpark. Am Samstag, 8. September, fand das Familienfest "30 Jahre Wir sind Südpark" statt. Der Südpark ist im Jahr 1987 zur Bundesgartenschau entstanden und feierte seinen Geburtstag nun mit einem Familienfest und buntem Rahmenprogramm. Innerhalb dieser Feier wurde auch der neue Spielplatz "Kraut &...

  • Düsseldorf
  • 10.09.18
  •  1
  •  2
Ein Flashmob macht in jedem Alter Spaß. Foto: Bine Bellmann

Spaß für Senioren

Es ist wieder Seniorenflashmob-Zeit: Am 1. Oktober, wird in Düsseldorf und neun weiteren deutschen Städten zu den Klängen von „Spark of Life“ und vor allem auch zu heißen Zumba-Rhythmen „geflashmobt" was das Zeug hält. Allein in Düsseldorf werden rund 250 tanzwillige Senioren und Schaulustige erwartet. Damit den betagten Flashmobbern nicht zwischenzeitlich die Luft ausgeht, wurden zwei Pausen-Acts eingeladen. Wieder mit dabei sind die „Golden Hula Girls“ und zum ersten Mal die Tanzgruppe des...

  • Düsseldorf
  • 10.09.18
  •  1
Eine Geburtstagstorte. Bäcker: Nikolai Schürmann/ Foto: Annika Dahm
52 Bilder

Foto der Woche: Leckeres - Kuchen, Torten, Kekse und Co.

Ein Familientreffen steht an, da wird auf jeden Fall ein toller Kuchen gezaubert. Die Hochzeitstorte von euren Freunden, drei verschiedene Biskuitböden, Schoko- und Erdbeer-Buttercreme, ein Traum. Die Lieblingskekse vor dem Fernseher naschen oder jene, die man in der Weihnachtsbäckerei mit den Kindern gebacken hat. Aufwändig verzierte Torten in der Pa­tis­se­rie gegenüber. Die meisten Leckereien schmecken nicht nur gut, sie sind definitiv auch ein Foto wert. Fakten zu Keks und Co. Herrmann...

  • Lünen
  • 08.09.18
  •  23
  •  17
Das Team für den Augenblick !
17 Bilder

Alessios Mutmachlied für alle

Augenblick Iko ist in Düsseldorf geboren und liebt Musik. Der kreative Künstler und Rapper macht seit 2004 Musik und hatte bereits zahlreiche öffentliche Auftritte in Düsseldorf. Alessio (28) ist seit seiner Kindheit lebenszeitverkürzt erkrankt an Muskeldystrophie Duchenne. Seit seinem 8.Lebensjahr sitzt Alessio im Rollstuhl. Seine Mutter Maria pflegt ihn. Alessio liebt Musik, besonders Rap und Hip Hop. Musik gibt ihm Kraft vermittelt ihm ein positives Lebensgefühl getreu seinem...

  • Düsseldorf
  • 07.09.18
  •  1
  •  1
Laut einer Studie ist die Mehrheit der Deutschen dafür, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.                                                 Grafik: canva

Frage der Woche: Junge Alternative und AfD im Visier des Verfassungsschutzes - angemessen oder übertrieben?

Die Alternative für Deutschland (AfD) und ihre Jugendorganisation "Junge Alternative" geraten mehr und mehr ins Visier des Verfassungsschutzes.  Anfang der Woche hatten die Behörden in Bremen und Niedersachsen bekannt gegeben, dass die Junge Alternative (JA) unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehe. Heute wurde bekannt, dass der Verfassungsschutz in Bayern einzelne AfD-Mitglieder beobachtet und in Thüringen ist die AfD ein "Prüffall" und damit in der Vorstufe zur Beobachtung durch den...

  • Essen-Nord
  • 07.09.18
  •  23
  •  1

Gegen Fahrraddiebstahl

Im ersten Halbjahr 2018 wurden 525 Fahrräder allein im Düsseldorfer Süden gestohlen. Die Chance, seinen Drahtesel zurückzubekommen, steigt insbesondere durch die Zuweisung einer personenbezogenen Codier-Nummer, die auf den Rahmen geklebt wird. In der Polizeiwache Benrath codieren die Bezirksbeamten und der Anzeigenaufnahmedienst Fahrräder an jedem zweiten Dienstag des Monats zwischen 17 und 19 Uhr. Die Wache Benrath befindet sich an der Börchemstraße 23. In der Polizeiwache Bilk...

  • Düsseldorf
  • 07.09.18

Beiträge zu Überregionales aus