Ruhranzeiger Schwerte - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Handwerker spenden:
9100 Euro für die "Schwerter Tafel"

Bürgermeister Dimitrios Axourgos war „begeistert, wie unbürokratisch und schnell das alles gelaufen ist“. Peter Höck war sogar nahezu sprachlos angesichts der Spende, die Handwerker aus Schwerte und Umgebung jetzt der "Schwerter Tafel" überreichten. Deren soziales Engagement spülte 9100 Euro in die Kasse. „So viel Engagement ist fantastisch“, freute sich Peter Höck, seines Zeichens Standortleiter der S.I.G.N.A.L. gGmbh, in deren Trägerschaft die "Schwerter Tafel" steht. „Wir können so Gutes...

  • Schwerte
  • 22.05.20

Auch Hanf und CBD Shops dürfen unter Auflagen wieder öffnen - Kauflust der Bürger eher ruhig
Große Freude über Hanfs und CBD-Shops Wiedereröffnungen!

Die Corona Pandemie brachte einige Niederlagen für sämtliche Shops und kleine Läden in allen wirtschaftlichen Bereichen. Nich nur Restaurants, Fabriken und Büros mussten unter der vorübergehenden Schließung leiden, sondern auch kleine Shops wie Hanf- bzw. CBD Shops. Wie ist die aktuelle Lage? Nach wochenlanger Schließung der CBD Shops, dürfen jetzt auch die Shops in Schwerte im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westpfalen wieder öffnen, berichtet das CBD-Portal: CBD-Infos.com Viele Kunden freuen...

  • Schwerte
  • 08.05.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  •  4
Verleihung der Ernennungsurkunden: (von rechts) Dezernentin Bettina Brennenstuhl, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Pascal Moritz, Alina Werz, Wilhelm Müller (Leiter der Feuerwehr), Tom Oliver Bärhold, Jan Krämer, Daniel Schipplik, Linda Schmidt (Personalrat), Dirk Wever (Personalamt) und Stefan Erdmann (Leiter Bauordnungsamt).

Ernennungsurkunden in das Beamtenverhältnis verliehen
Anwärter*innen nehmen Ausbildung bei der Stadt Schwerte auf

Fundierte Ausbildungen sind das beste Mittel gegen den Fachkräftemangel. Die Stadt Schwerte setzt gezielt auf die Ausbildung junger Menschen. Bürgermeister Dimitrios Axourgos überreichte jetzt zum Start in die Ausbildung die Ernennungsurkunden in das Beamtenverhältnis auf Widerruf. Das Stadtoberhaupt verband die offizielle Zeremonie mit den besten Wünschen für einen erfolgreichen Ausbildungswerdegang bei der Stadt Schwerte. Pascal Moritz, Jan Krämer, Daniel Schipplik und Tom Oliver Bärhold sind...

  • Schwerte
  • 03.04.20
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  •  4
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14

Die SIHK zu Hagen berichtet:
Wirtschaft in Südwestfalen nur wenig vom Corona-Virus betroffen

Laut einer Umfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), an der 587 Unternehmen teilgenommen haben, ist der weit überwiegende Teil der Südwestfälischen Wirtschaft aktuell noch nicht vom Corona-Virus betroffen. Von akuten Beeinträchtigungen berichten momentan nur rund 13 Prozent der Unternehmen. Die häufigste genannte Einschränkung betroffener Unternehmen ist die Absage von Dienstreisen (61 Prozent). Mehr als die Hälfte ist von Umsatzeinbußen und Lieferengpässen...

  • Hagen
  • 04.03.20
Der bevorstehende Umbau der B236 macht die weitere Verlegung einer Versorgungsleitung notwendig.

Umbau wird vorbereitet:
Neue Baustelle auf der B236 in Schwerte

Notwendige Verlegungen von Versorgungsleitungen lassen auf der B236 in Schwerte eine neue Baustelle entstehen. Sie steht in Zusammenhang mit dem anstehenden Umbau der Bundesstraße. Am 20. Januar (Montag) geht es los. Dann werden im Bereich zwischen der Autobahnauffahrt A1 Richtung Bremen und der Kreuzung Hörder Straße/Am Eckey/Talweg Fahrspuren verengt und verlegt. Bis zum 20. März wandert die Baustelle dann in drei Bauabschnitten über die gesamte Fahrbahnbreite. In dieser Zeit wird auch die...

  • Schwerte
  • 14.01.20
Anzeige

Vonovia modernisiert 24 Wohnungen in Schwerte

• Investition: 1 Mio. Euro • Schwerpunkt energetische Modernisierung Bochum, 17.12.2019. Die letzten Arbeiten sind fast abgeschlossen: Vonovia hat in den vergangenen Monaten die Gebäude Tannenstraße 9 bis 15 in Schwerte umfassend modernisiert. Das Unternehmen investierte insgesamt rund 1 Mio. Euro in die vier Häuser mit insgesamt 24 Wohnungen. Der Schwerpunkt der Modernisierung lag auf energetischen Maßnahmen: Außenwände und die obersten Geschossdecken wurden gedämmt,...

  • Schwerte
  • 17.12.19
Bürgermeister Dimitrios Axourgos und die städtischen Mitarbeiterinnen Anke Skupin (rechts) sowie Sabine Reetz brachten den Schülerhaushalt in der Albert-Schweitzer-Schule über die Bühne.

Projekt Schülerhaushalt:
Hüpfstangen für die Albert-Schweitzer-Schule

Auf die Hüpfstangen, fertig, los - so wird es künftig in der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) heißen. Denn die Pogo Sticks, wie die Stangen im Fachjargon genannt werden, entwickelten sich im Projekt Schülerhaushalt zum absoluten Renner. Ein Drittel aller Schüler*innen der Grundschule hatten für diese Hüpfstangen votiert. Entsprechend laut war der Jubel, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos den Sieg verkündete. "Mit dem Schüler*innen-Haushalt verfolgen wir das Ziel, Kindern mehr Möglichkeiten...

  • Schwerte
  • 15.11.19
Mit diesem Plakat warben Schüler*innen der Heideschule erfolgreich für den Schulgarten.

Schülerhaushalt Heideschule:
Große Mehrheit für einen Schulgarten

An der Heideschule wird ein Schulgarten entstehen. Fast ein Drittel aller Schüler*innen dort haben im Rahmen des Projekts Schülerhaushalt diesem ökologischen Vorschlag ihre Stimme gegeben. Selbst die sonst so beliebten Fußballtore konnten da nicht mithalten. Der Jubel war groß, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos das Ergebnis verkündete. "Mit dem Schüler*innen-Haushalt verfolgen wir das Ziel, Kindern mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Mitbestimmung in ihrem Umfeld zu geben und dabei...

  • Schwerte
  • 12.11.19
Nordwall-Karree: Ansicht von der Ostenstraße

Schwerter Unternehmen will 40 zentral gelegene Wohnungen schaffen
Nordwall-Karree als Brücke zwischen alter Hansestadt und der Moderne

Alles begann mit ersten Überlegungen für eine neue Nutzung der Besitzung Pferdekämper im Herzen der Schwerter Innenstadt. Michael Schröer und sein Kollege Wolfgang Behr hatten eine behutsame Lösung im Sinn, die über die vergangenen Monate immer wieder weiterentwickelt wurde. „Der besondere Reiz aller Planungen lag darin, die Lage direkt außerhalb der früheren Stadtmauer zwar zu bebauen, aber möglichst viel auch von der mittelalterlichen Situation Schwertes erlebbar zu machen. Und zugleich...

  • Schwerte
  • 06.11.19
  •  1
Wegen der großen Hitze kühlt der Asphalt nicht schnell ab.

Wegen großer Hitze:
Fertiger "Nordwall" muss erst auskühlen

Alle Leitungen sind verlegt, der Asphalt ist aufgetragen, aber die Straße "Nordwall" kann erst am Donnerstag wieder freigegeben werden - frühestens. Denn, die große Hitze macht dem Vorhaben, schon am Mittwoch die Sperrbaken zu entfernen, einen Strich durch die Rechnung. Seit Mitte Juli waren im Nordwall Fernwärme- und Versorgungsleitungen u. a. auch für das noch an der Hüsingstraße zu bauende Café Extrablatt verlegt worden. Deshalb war die Straße gesperrt worden, zunächst zwischen...

  • Schwerte
  • 27.08.19
Wilhelm Bergmann wird seit einem Jahr vom Pflegedienst betreut und freut sich jedes Mal, wenn „Schwester Iris“ ihn versorgt.
2 Bilder

Einblick in die Pflege-Branche
Pflegekraft und Seelsorgerin: Ruhr-Anzeiger Schwerte begleitet die ambulante Pflegerin Iris Krüger

Pflegekräfte werden immer mehr gebraucht; mobile Pflegedienste sind gefragter denn je. Wir haben die Pflegerin Iris Krüger auf ihrer Freitagstour in Schwerte begleitet. Von Dietmar Nolte Als wir uns um 7.30 Uhr in Westhofen treffen, ist Iris Krüger bereits seit eineinhalb Stunden unterwegs. Bis zum Mittag stehen 17 Hausbesuche auf dem Programm der gelernten Krankenschwester; einige Patienten werden mehrfach angefahren. Von Stress aber bislang keine Spur bei „Schwester Iris“ wie sie sich...

  • Schwerte
  • 21.08.19
Zu den ersten Gästen gehörten Bürgermeister Dimitrios Axourgos, die Beigeordnete Bettina Brennenstuhl und Christian Struwe, Leiter des Haupt- und Personalamtes. Sie wurden von Veronika und Jens Fördes begrüßt.

Aus dem Schwerter Rathaus:
Bürgerbistro im Rathaus II steht wieder unter Dampf

Die Kantine im Rathaus II an der Konrad-Zuse-Straße steht wieder unter Dampf. Jens Fördes hat am letzten Dienstag (13. August) die Türen zum Bürgerbistro geöffnet. Und wie es der Name verrät, ist seine "Snackeria" nicht nur ein Ort, an dem Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung statt werden können - nein: sie steht für alle offen, die frühstücken und Mittag essen möchten. Jens Fördes betreibt die Snackeria gemeinsam mit seiner Mutter Veronika Fördes, die Geschäftsführerin ist. Drei weitere...

  • Schwerte
  • 15.08.19

Nordwall Schwerte:
Der zweite Bauabschnitt beginnt am 13. August

Schon am Dienstag (13. August) beginnt auf dem Nordwall der zweite Bauabschnitt. Dann ist die Straße zwischen Einmündung Goethestraße und Einmündung Kampstraße gesperrt. Im kleinen Abschnitt zwischen Kampstraße und Kleppingstraße muss mit Einschränkungen gerechnet werden, da hier im zweiten Bauabschnitt halbseitig gearbeitet werden wird. Hintergrund der Maßnahme ist weiterhin die Verlegung einer Fernwärmeleitung und weiterer Versorgungsleitungen. Das war auch der Grund für die Sperrung des...

  • Schwerte
  • 11.08.19
18 Auszubildende sind bei Gartencenter Augsburg ins Berufsleben gestartet.

Gartencenter Augsburg begrüßt 18 neue Auszubildende

18 Berufseinsteiger haben sich für die abwechslungsreiche Ausbildung bei Gartencenter Augsburg entschieden und starten in einen neuen wichtigen Lebensabschnitt. Sie wurden am 1. August sowohl von den Auszubildenden im zweiten und dritten Ausbildungsjahr, als auch von Trainerin Claudia Kaune und Geschäftsführer Christian Schmitz herzlich willkommen geheißen. Neben der Ausbildungsvielfalt bietet Gartencenter Augsburg intensive Unterstützung und Betreuung während der Ausbildungszeit....

  • Schwerte
  • 07.08.19
3 Bilder

Anfang August in Geisecke:
Sperrungen "Zum Wellenbad"

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW saniert die Straße "Zum Wellenbad" von Montag, 5. August, an bis zum Freitag, 16. August. Betroffen ist der Bereich "Zum Wellenbad/ Geisecker Talstraße/Zum Kellerbach", und zwar in zwei Bauabschnitten. Wegen erheblicher Absenkungen der Fahrbahn nahmen Anwohner verstärkt Lärmbelästigungen wahr. Schon lange beschweren sie sich über den Zustand der Straße. Jetzt, während der Ferien, behebt der Landesbetrieb die Schäden. Im ersten Bauabschnitt wird die Straße...

  • Schwerte
  • 24.07.19
Petra Küthe ist innerhalb der Stadtverwaltung zuständig für die Ausbildung.

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Mit PiA gegen den Fachkräftemangel

Die Stadt Schwerte bekämpft gezielt den Fachkräftemangel und bietet vom 1. August an die so genannte "Praxisintegrierte Ausbildung Erzieher*in" an. In den Kindertagesstätten in Wandhofen, in Geisecke und in der Kita Tausendfüßler in Schwerte nehmen drei Auszubildende in Kürze ihre Tätigkeit auf. Es ist das erste Mal überhaupt, dass in Schwerte PiA-Stellen angeboten werden. "Mit ihnen lässt sich eigener Nachwuchs so ausbilden, dass er nach bestandener Prüfung und der damit verbundenen...

  • Schwerte
  • 18.07.19
Sebastian Kirchmann

Aus dem Schwerter Rathaus:
Sebastian Kirchmann wird neuer Geschäftsführer der Stadtwerke

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Schwerte GmbH sowie die Gesellschafterversammlungen haben in ihren Sitzungen am Donnerstag Sebastian Kirchmann zu einem weiteren Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Stadtwerke Schwerte bestellt. Sebastian Kirchmann tritt zum 1. April 2020 seinen Dienst in Schwerte an und wird ab dem 1. Oktober 2020 Nachfolger des jetzigen Geschäftsführers Michael Grüll, der sich zum 30. September 2020 in den Ruhestand verabschiedet. Sebastian Kirchmann ist bereits seit...

  • Schwerte
  • 12.07.19

Baustelle in Westhofen - Umleitung über den Kreisel

Von Dienstag an können Autofahrer*innen vorübergehend nicht mehr die DB-Brücke in Westhofen von der Hagener Straße aus unterqueren. An diesem Tag beginnt der zweite Bauabschnitt im Rahmen der derzeit dort stattfindenen Tiefbauarbeiten für Wasser und Glasfaser. Diese Arbeiten machen eine Einbahnstraßenregelung unter der Brücke erforderlich. Somit kann die Unterführung nur von Westhofen aus genutzt werden. Für alle Autofahrer*innen, die von Garenfeld kommend in den Ort wollen, wird eine...

  • Schwerte
  • 28.06.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.