Life Back Home – Vorträge von jungen Geflüchteten an der Gesamtschule Schermbeck

Zwei geflüchtete junge Frauen aus Syrien werden am 15. November in der Gesamtschule Schermbeck aus ihrem Leben berichten. Life Backe Home ist ein Projekt, das über Vorträge von jungen Geflüchteten an Schulen zu einer höheren Akzeptanz von geflüchteten Menschen in unserer Gesellschaft führen soll. Hinter dem Projekt steht The Global Experience, eine gemeinnützige Organisation und internationales Jugendmediennetzwerk mit Sitz in Münster und Berlin.

Jeweils zwei Geschichtskurse der EF werden in der 3./4. Stunde (09.50 – 11.25 Uhr) und 5./6. Stunde (11.40 – 13.15 Uhr) im Seminarraum D302 zwei geflüchtete junge Frauen aus Syrien kennen lernen: Marah Alasaad wird in ihrem Vortrag von ihrer Flucht aus Damaskus nach Deutschland berichten, die sie mit 19 Jahren ohne Begleitung alleine bestritt. In Riham Sabbaghs Vortrag geht es um das Familienleben einer wohlhabenden Akademikerfamilie aus Aleppo und auch um die Entscheidung, einen Teil der Familie in Sicherheit vor dem Krieg zu bringen.

Was bedeutet es, aus einem Land zu fliehen, in dem Krieg, Hunger und Unsicherheit den Alltag bestimmen? Wie fühlt es sich an, in einer Gesellschaft anzukommen, in der es andere Wertvorstellungen und Lebensbedingungen gibt? Wie läuft der Entscheidungsprozess darüber ab, der dazu führt, seine Heimat zu verlassen. Wie geht man damit um, wenn man in Deutschland angekommen ist, der Krieg zu Hause jedoch weitergeht? Zu diesen Fragen berichten die eigens dafür ausgebildete Geflüchtete aus Syrien über ihre eigenen Erlebnisse. Anschließend werden die Vorträge in einer geleiteten Diskussion vertieft.

Die Gesamtschule Schermbeck lädt dazu ein, an der Vorstellung dieses Projekts sowie an den beiden Vorträgen teilzunehmen. Informationen hierzu unter Gesamtschule Schermbeck Tel.: 02853/861410 und E-Mail: hohmann@gesamtschule-schermbeck.de.

Interessenten an diesem Projekt erhalten weitere Informationen unter: lifebackhome.de

Autor:

Karin Janowitz aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen