1. Frühlingsimpressionen am Blauen See in Dorsten (Kreis Recklinghausen)

Blauer See und Natur-Impressionen
8Bilder

Ich komme just vom Blauen See (Stadtteil Holsterhausen).
Bei dem herrlichen Wetter um die 13 Grad Wärme, nahm ich mir Zeit, schöne Momente zu genießen und hielt für euch einige Motive vom Blauen See fest.

Der Blaue See ist ein künstlich angelegter See und wird als Betriebswasserspeicher von der RWW genutzt.

Früher, bis in den 20er Jahren, war er ein Sandtagebau der Westfälischen Sand- und Tonwerke. Als nur noch die Grube übrig blieb, wurde der Blaue See künstlich angelegt.

Vor und nach dem 2. Weltkrieg gab es hier großen Badespaß, der 1955 endete. Die RWW kaufte den See auf und gestaltete ihn zu einem Brauchwasser-Reservoir um.

Auch heute ist der Blaue See als Ausflugsziel mit seinem schönen Ufer-Rundweg sehr beliebt.
Viele Bänke laden zum Verweilen ein und zum Beobachten der Wasservögel.

Beim heutigen Wetter war am/im See ein reges Treiben von Stockenten, Blesshühnern und Haubentauchern etc.
Auch einige Angler waren da und Sonnenanbeter.

Es war ein schöner Spät-Nachmittag, kein kalter Wind, und ich spürte zum ersten Mal den Frühling.

- Und das war ein unbeschreiblicher Glücksmoment.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen