Wanderung im Naturpark Hohe Mark
Zu Gast beim König der Wälder

Hohe Mark Steig
2Bilder

Text: Dagmar Beckmann, Fotos Stefan Bröker

Wer möchte in der Üfter Mark einen der urigsten Teilabschnitte des neu eröffneten Fernwanderwegs Hohe Mark Steig kennenlernen?
Wanderbegeisterte Naturfreunde sind am Donnerstag, 07. Oktober 2021, zu einer Wanderung mit Mike Rexforth, dem Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck, in die Üfter Mark eingeladen.
Alle, die die landschaftlichen Besonderheiten dieser Teiletappe des Hohe Mark Steigs genießen und mehr über Tiere und Pflanzen im Naturpark Hohe Mark erfahren möchten, sollten sich diese begleitete Themenwanderung nicht entgehen lassen.
Nach einer kleinen Stärkung um 9.00 Uhr morgens geht es los ins Hirschgebiet. Auf insgesamt neun Kilometern erzählt der zertifizierte Naturparkführer Berthold Große Homann interessante Geschichten sowie wissenswertes über Flora und Fauna der Üfter Mark. Unterwegs gibt es Informationen zur Brunnengalerie durch einen Referenten des RWW sowie kleine Wildspezialitäten zum Probieren.
Mit dabei ist auch Revierförster Christoph Beemelmanns. Er erzählt den Gästen über die Bedeutung „seines Waldes“ für die hier beheimateten Rothirsche und wie der Wald zukünftig dem Klimawandel standhalten kann. Und mit etwas Glück zeigt sich an der Wildbeobachtungsstation der König der Wälder persönlich…..
Für die Wanderung ist eine Gehzeit von circa vier Stunden eingeplant. Eine normale Kondition, festes Schuhwerk, und der Witterung angepasste Kleidung sind Voraussetzungen für die Teilnahme. Die Kosten belaufen sich auf 10,00 Euro pro Person incl. der Stärkung vorher und einer kleinen Überraschung. Wer mag kann sich auf eigene Kosten hinterher ein Kaffeegedeck bestellen. Bitte beachten sie in jedem Fall die derzeit geltende Corona-Schutzverordnung und führen Sie für die Einkehr einen Mund-Nasen-Schutz mit sich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Anmeldungen werden über bk-hohemark@raesfeld.de entgegengenommen. Bei Fragen zum Ablauf der Veranstaltung wenden Sie sich an die Tourist-Information Gemeinde Schermbeck, Birgit Lensing, Tel. 02853 910-201, Email: birgit.lensing@schermbeck.de
Zusatzinformationen / Infobox:
Quer durch den Naturpark Hohe Mark führt der Hohe Mark Steig. Der Fernwanderweg umfasst rund 150 km und führt über sechs Etappen und eine Wasserroute von Wesel bis Olfen durch dichte Wälder, verträumte Moore und malerische Auen- und Seenlandschaften. Genauere Informationen sind unter www.hohe-mark-steig.de zu finden.
Der Fernwanderweg wurde nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes zu einem Qualitätswanderweg entwickelt. Die Zertifizierung erfolgt voraussichtlich im Herbst 2021
Der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün hat die infrastrukturellen Maßnahmen umgesetzt und stellt die Pflege und Unterhaltung des Hohe Mark Steigs für die nächsten 15 Jahre sicher. Über die Dachmarke des Naturparks wird der Hohe Mark Steig vermarktet.
Die Gesamtkosten für den Ausbau des Wanderweges belaufen sich auf 1,6 Mio Euro. 50% der Mittel stammen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE), weitere 30% kommen vom Land. Mit 20% trägt der Regionalverband Ruhr zur Finanzierung bei. Weitere knapp 400.000 Euro, ebenfalls aus der EFRE Förderung, stehen für die Entwicklung des Marketings zum Steig zur Verfügung. Hierzu übernimmt der Naturpark Hohe Mark die Kofinanzierung.

Hohe Mark Steig
Aussichtskanzel Üfter Mark
Autor:

Birgit Lensing aus Schermbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen