Gahlen 2017

2Bilder

Springsport vom 6.-8. Januar 2017

In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Die "Macher" des Reiterverein Lippe Bruch Gahlen laden Zuschauer und Aktive zur 23. Auflage des über die Grenzen des Rheinlandes bekannten Hallenspringturniers ein. "Gahlen 2017" eröffnet mit sportlichen Höhepunkten, abwechslungsreicher musikalischer Unterhaltung und einem außergewöhnlichen Showact das Veranstaltungsjahr.

Um das Turnier stets interessant zu gestalten, wurde die Ausschreibung leicht verändert. Neu im Programm ist ein Mannschaftsspringen der Vereine, bei dem mehrere Reiter eines Vereins in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gegeneinander antreten. Dieses Springen wird den Turnierfreitag beschließen. Im Tagesverlauf werden mehrere Springen für junge Pferde und der Preis der Volksbanken stattfinden.

Der Samstag bleibt erneut sportlicher Höhepunkt der Veranstaltung, denn mit insgesamt fünf Springen der schweren Klasse präsentiert sich dieser Tag mit Sport auf höchstem Niveau. Am Abend findet traditionell der „große Preis der Automobilgruppe Köpper“ statt, bevor die Paare im abschließenden Barrierenspringen eine Art "Hochsprungwettbewerb" unter sich austragen.
In der Nacht zum Sonntag verwandelt sich die Turnierhalle der großzügigen Reitsportanlage an der Nierleistraße erneut in eine Vielseitigkeitsstrecke. Wie in den Vorjahren "Gänsehaut-Feeling" in der Halle verbreitet.

Aber nicht nur sportlich, auch kulinarisch lädt der erfahrene Veranstalter gern zu "Gahlen 2017" ein. Denn, wie Springreiter Markus Renzel (Sieger des großen Preis von Gahlen 2005) unlängst sagte, ist Gahlen schon allein wegen der Pommes-Currywurst ein Besuch wert. Kulinarisch verwöhnt der Gastgeber seine Gäste auch im neuen Jahr mit einer variantenreichen Küche. Und auch das eigens dafür errichtete Ausstellerzelt, lädt während der Pausen zwischen den Prüfungen zum Verweilen ein.

Autor:

Anna Stenpaß aus Schermbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen