Brand auf der A31: Vater und Sohn konnten sich retten

15Bilder

Am Karfreitag kam es in Abfahrt Schermbeck der BAB 31 zum Albtraum eines jeden Autofahrers.

Ein 32-Jähriger Familienvater aus Südlohn Oedingen und sein 4-Jähriger Sohn waren mit ihrem Renault auf der A 31 in Fahrtrichtung Bottrop unterwegs, als der Fahrer einen Ausfall der Elektronik bemerkte und Rauch im Innenraum wahrnahm. Er schaffte es gerade noch seinen Wagen in die Ausfahrt Schermbeck zu lenken und ihn dort zu stoppen. Er schnappte sich seinen kleinen, vierjährigen Sohn und sprang aus dem Wagen. Kurz darauf schlugen auch schon die ersten Flammen aus dem Motorraum. Anschließend dehnte sich das Feuer rasend schnell aus. Dichter, schwarzer Rauch stieg in den Himmel und war weithin sichtbar. Die alarmierte Feuerwehr löschte den in hellen Flammen stehenden Renault unter Atemschutz und mit Schaum ab.

Trotz des schnellen Löscheinsatzes brannte der Pkw komplett aus, so dass im Nachhinein nur mit Mühe zu erkennen ist, um welchen Fahrzeugtyp es sich handelt. Bis auf ein Spielzeug des Jungen, einen kleinen Mähdrescher, konnten die beiden nicht aus dem Wrack retten. Sogar der Haustürschlüssel verbrannte. Bis der Wagen abgeschleppt wurde, musste die Ausfahrt für den Einsatz der Feuerwehr und des Abschleppers gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsstörungen. Im Bereich der Brandstelle wurde der Asphalt beschädigt.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.