Schwelm (Region) - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Feuerwehr Schwelm wurde gestern gegen 16.50 Uhr in den Stadtteil Linderhausen zur Straße "Korthausen" alarmiert. Dort wurde ein Kaminbrand gemeldet.

Drehleiter im Einsatz
Rauch über Linderhausen: Kaminbrand beschäftigt die Feuerwehr Schwelm

Die Feuerwehr Schwelm wurde gestern gegen 16.50 Uhr in den Stadtteil Linderhausen zur Straße "Korthausen" alarmiert. Dort wurde ein Kaminbrand gemeldet. Vor Ort wurde das betroffene Objekt erkundet und der gemeldete Kaminbrand konnte bestätigt werden. Aus dem Kamin stoben in regelmäßigen Abständen Funken. Die Feuerwehr kontrollierte den Verlauf des Kamines im Gebäude mit der Wärmebildkamera. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Für das Innere des Gebäudes ging zunächst keine...

  • Schwelm (Region)
  • 27.01.22

Ausgelöster CO-Melder
Mit Atemschutz im Einsatz

Am frühen Mittwoch, 26. Januar, um 01:41 Uhr wurde die Feuerwehr in die Bahnhofstraße alarmiert. Dort hatte im Badezimmer einer Wohnung in einem mehrgeschossigen Mehrfamilienwohnhaus ein CO-Melder Alarm ausgelöst. Der Bereich wurde von einem Angriffstrupp unter Atemschutz mit Messgeräten erkundet. Mit den Messgeräten der Feuerwehr ließen sich keinerlei erhöhte Kohlenstoffmonoxid-Konzentrationen feststellen. Vermutlich handelte es sich um einen technischen Defekt, der zur Auslösung des Melders...

  • Schwelm
  • 26.01.22
Mit 62 Jahren ist in der Nacht von Sonntag, 23. Januar, auf Montag, 24. Januar, Hubertus Kramer, Mitglied des Landtags, verstorben.

Wurde 62 Jahre alt
SPD trauert um NRW-Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer

In Nacht von Sonntag, 23. Januar , auf Montag, 24. Januar, ist Hubertus Kramer, Mitglied des Landtags, verstorben. Er wurde am 3. November 1959 in Lenhausen im Kreis Olpe geboren und wurde 62 Jahre alt. Hubertus Kramer war seit Mai 2005 Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen und gehörte der SPD-Fraktion an. Er war Mitglied des Innenausschusses und des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen. André Kuper, Präsident des Landtags, sagt: „In Hubertus Kramer verlieren wir in...

  • Hagen (Region)
  • 25.01.22
Die 16-jährige Jamila F. ist seit dem 19. Januar von ihrer Wohnanschrift in Hagen abgängig. Auf Grund ihres jugendlichen Alters und der aktuellen Lebensumstände ist von einer Gefährdung für Jamila auszugehen.
2 Bilder

Seit 19. Januar vermisst
Wo ist Jamila F. aus Hagen? Fahndung nach vermisster 16-Jährigen

Die 16-jährige Jamila F. ist seit dem 19. Januar von ihrer Wohnanschrift in Hagen abgängig. Auf Grund ihres jugendlichen Alters und der aktuellen Lebensumstände ist von einer Gefährdung für Jamila auszugehen. Jamila braune, wellige, lange Haare und blaue Augen. Sie hat eine korpulente Statur. Ihre Bekleidung ist nicht näher bekannt, oft trägt sie aber schwarze Lederjacke und eine schwarze Mütze. Sie soll sich hauptsächlich in der näheren Umgebung und angrenzenden Gemeinden aufhalten, wobei sie...

  • Hagen (Region)
  • 25.01.22
Am Montag wurden in Silschede, in der Zeit von 20 bis 22 Uhr, an der Schieferbank zwei Fahrzeuge gestohlen.

Täter schlugen am Montag zu
Fahrzeugdiebstahl in Gevelsberg: Passat und Tiguan aus Wohngebiet gestohlen

Am Montag wurden in Silschede, in der Zeit von 20 bis 22 Uhr, an der Schieferbank zwei Fahrzeuge gestohlen. Die beiden Pkw waren am Fahrbahnrand in einem Wohngebiet geparkt. Es handelt sich um einen weißen VW Passat Kombi BJ 2019 und einen weißen VW Tiguan BJ 2017. Wie die Täter die Fahrzeuge entwendet haben, ist bisher unklar. Hinweise auf die Diebe gibt es bislang nicht.

  • Gevelsberg
  • 25.01.22
Einbrecher waren in der Gevelsberger Habichtstraße unterwegs.

Diebstahl in Gevelsberg
Terassentür eingeschlagen: Einbruch in der Habichtstraße

In der Zeit vom 13. Januar bis zum 19. Januar gelangten bislang unbekannte Täter unbefugt in den Garten eines Einfamilienhauses in der Habichtstraße. Sie schlugen die Scheibe der Terrassentür ein und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und nahmen Bargeld, Sammelmünzen und eine Markenhandtasche mit. Danach flüchteten die Täter durch die Tür zum Wintergarten in unbekannte Richtung.

  • Gevelsberg
  • 20.01.22
Ein 55-jähriger Wuppertaler ist bei einem schwerem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Reanimation erfolglos
Tödlicher Unfall auf der Gevelsberger Straße: 55-jähriger Wuppertaler verstorben

Die Feuerwehr Schwelm wurde heute morgen, am 19.01.2022, um 5.21 Uhr zur Gevelsberger Straße alarmiert. Hier sollte es auf Höhe der Autobahn zu einem Verkehrsunfall gekommen sein. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde den ausrückenden Kameraden mitgeteilt, dass der PKW auf der Seite liegt. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass der PKW im Motorraum brennen soll. Daraufhin rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus. Vor Ort konnte die Lage wie beschrieben festgestellt werden. Die bereits...

  • Schwelm (Region)
  • 19.01.22
Weil ein Mann in Haspe seine Ex-Freundin mit dem Tode bedroht und die Wohnungsverweisung ignorierte wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Morddrohung in Haspe
Ex-Lebensgefährtin mit dem Tod bedroht: Polizeieinsatz in Haspe

Nachdem ein 49-Jähriger seine Ex-Lebensgefährtin in Haspe bei einem Streit mit dem Tode bedrohte, ignorierte er eine Wohnungsverweisung und musste durch die Polizei am Montagabend 17. Januar in Gewahrsam genommen werden. Die Beamten verwiesen den Mann nach der Klärung des Sachverhaltes der Wohnung und erteilten ihm ein zehntägiges Rückkehrverbot. Sie begleiteten ihn aus dem Mehrfamilienhaus bis zu einem in unmittelbarer Nähe befindlichen Taxistand. Etwa eine Stunde nach dem ersten Einsatz...

  • Hagen (Region)
  • 18.01.22

Blaulicht
Macheten-Mann überfällt Wettbüro - Zeugen gesucht

Ein unbekannter Täter betrat am Freitagabend, 14. Januar, gegen 22 Uhr, ein Wettbüro an der Brüderstraße. Der zu dem Zeitpunkt dort befindliche 40-jährige Mitarbeiter des Wettbüros bemerkte den Unbekannten erst, als dieser sich direkt neben ihm im Thekenbereich befand. Unvermittelt ergriff der Unbekannte den Mitarbeiter und warf diesen zu Boden, dort trat der Täter mehrfach auf den 40-Jährigen ein. Anschließend durchsucht er die Kasse und floh in unbekannte Richtung. Ob er Beute erlangte, ist...

  • Gevelsberg
  • 17.01.22
Foto: Polizei

Alkoholfahrt endet mit Sachschäden
Zeugen verhindern weitere Unfallflucht

Am Samstag, 15. Januar, gegen 20:30 Uhr befährt ein 55-jähriger Mann aus Ennepetal mit seinem VW den Kämpershausweg in Richtung Meininghausen in Ennepetal. In Höhe der Kreuzung zum Narzissenweg kollidiert er mit einem geparkten Mercedes. Der Fahrzeugführer entfernt sich daraufhin von der Unfallstelle und kollidiert im weiteren Verlauf mit einem neben der Straße befindlichen Zaun. Dort wird der Fahrzeugführer bis zum Eintreffen der Polizei von Zeugen festgehalten. Dem alkoholisierten...

  • Ennepetal
  • 17.01.22
In Gevelsberg hebelten Unbekannte am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf.

Flucht ohne Beute
Einbruch in Discounter: Unbekannte hebeln Rolltor in Gevelsberg auf

Unbekannte hebelten am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus, der die Sicherheitsfirma über den Einbruch benachrichtigte. Das Rolltor führt zu einem neben der Verkaufsfiliale liegendem Lagerraum, welcher jedoch zur Tatzeit leer stand. Die Einbrecher flüchteten unerkannt vom Tatort, ohne Beute.

  • Gevelsberg
  • 12.01.22

Knochenfund in Hagen
Kriminalfall bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwoch

HAGEN. Erinnern Sie sich noch? Knochenfund an der Bahnhofshinterfahrung? Nach umfangreichen Untersuchungen der Hagener Kriminalpolizei stand schnell fest: Es handelte sich um ein Tötungsdelikt. Worum ging es bei dem aufgefundenen Schädel und den Knochen? Und was haben ein altes, gelbes Handy und der 3D-Druck einer Klingenspitze damit zu tun? Die Tat geschah im Jahr 2003. Klaus Walter Pauli ist zum Zeitpunkt seines Verschwindens 47 Jahre alt. Er reagierte auf Online-Inserate mit homosexuellem...

  • Hagen
  • 10.01.22
  • 1
Foto: Polizei

Alkohol am Steuer
Führerschein wurde nach Unfall eingezogen

Ein 21.jähriger Schwelmer war am Sonntagmorgen mit seinem VW Golf auf der Hattinger Straße in Richtung Talstraße unterwegs. Gegen 4 Uhr kam er aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einige Meter über dem Gehweg, kollidierte mit einem Baum und wurde dann wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wo der Pkw zu Stehen kam. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Fahrers festgestellt. Einen Atemalkoholvortest lehnte er ab, ihm wurde durch...

  • Schwelm
  • 13.12.21

Bankautomat wurde gesprengt
Schreck in der Morgenstunde

Am frühen Montagmorgen sprengten unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bankfiliale in Gevelsberg. Gegen 2 Uhr wurden Anwohner in der Kirchstraße durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Unbekannte sprengten den Geldautomaten einer im Erdgeschoss befindlichen Bankfiliale. Zeugen beobachteten drei Personen, die nach der Sprengung aus dem Gebäude in einen silbernen Pkw stiegen und in Richtung der Autobahn A1 flüchteten. Der Eingangsbereich der Sparkasse wurde vollständig zerstört,...

  • Gevelsberg
  • 13.12.21
In der Ennepe bei Hagen wurde am Nikolausmorgen ein lebloser Körper gefunden.

Grausige Entdeckung am Nikolausmorgen
Schüler finden leblosen Körper in Ennepe: Polizei in Hagen nimmt Ermittlungen auf

+++UPDATE+++ Bereits am Montag (06.12.2021) berichtete die Polizei Hagen über den Fund eines männlichen Leichnams in der Ennepe.  Inzwischen ist das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bekannt. Sowohl eine Gewalt- als auch eine Fremdeinwirkung können von den Medizinern ausgeschlossen werden. Für die Bestimmung der genauen Todesursache sind weitere Untersuchungen notwendig. Inzwischen konnte der Leichnam außerdem identifiziert werden. Es handelt sich um einen 38-jährigen Mann aus...

  • Hagen
  • 07.12.21
  • 1
In Schwelm sucht die Polizei nach Einbrechern

Wohnungen aufgehebelt
Einbrüche im Stadtgebiet: Polizei in Schwelm sucht Zeugen

Am Donnerstag stiegen unbekannte Täter zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, auf einen im Hochparterre befindlichen Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Metzer Straße. Von hier aus hebelten sie die Balkontür zum Wohnzimmer auf und durchsuchten in der Wohnung sämtliche Schränke. Täterhinweise liegen bisher nicht vor, auch ob es Tatbeute gab, ist bislang unbekannt. In der Castorffstraße brach ein bisher unbekannter Täter in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses ein. Wie der Täter in das Haus gelangte,...

  • Schwelm
  • 03.12.21
Eine Busfahrkartenkontrolle eskalierte in Egevelsberg.

Tritte ins Gesicht
Schwarzfahrer dreht durch und tritt in Bus um sich: Kontrolleure in Gevelsberg angegriffen

Am Donnerstagmorgen sollte ein 27-jähriger Ennepetaler am Gevelsberger Bahnhof in einer Buslinie nach einem gültigen Fahrausweis kontrolliert werden. Der Ennepetaler zeigte nach Aufforderung ein seit 6 Monaten abgelaufenes Fahrticket vor. Als der 42-jährige Kontrolleur die Personalien des 27-Jährigen aufnehmen wollte, wurde der Fahrgast aggressiv und versuchte dem Mitarbeiter die Brille vom Gesicht zu ziehen. Hierbei kratzte er dem Kontrolleur im Gesicht. Danach stellte sich der Ennepetaler auf...

  • Gevelsberg
  • 26.11.21

Aufgeflogen nach Unfall
Dreiste Täuschung - Apfelsaft statt Urinprobe

HAGEN/GEVELSBERG.Am Dienstagnachmittag, 16. November, kam es auf der Hagener Straße in Höhe des Breddeparks zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Hagener leicht verletzt wurde. Ein 28-jähriger Hagener war mit seinem Lkw Transporter in Richtung Hagen unterwegs und bemerkte zu spät, den vor ihm stehenden Opel des 55-Jährigen, der an einer Rotlicht zeigenden Ampel warten musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opelfahrer leicht verletzt, eine sofortige ärztliche Behandlung...

  • Gevelsberg
  • 17.11.21
Zur Bekämpfung der Banden- und Eigentumskriminalität wurden am Mittwoch (03.11) im Bezirk der Polizei EN Kontrollen an den Hauptverkehrswegen der Kommunen durchgeführt.

Kontrollen im EN-Kreis
Bekämpfung der Banden- und Eigentumskriminalität: 230 Fahrzeuge und 260 Personen wurden überprüft

Zur Bekämpfung der Banden- und Eigentumskriminalität wurden am Mittwoch (03.11) im Bezirk der Polizei EN Kontrollen an den Hauptverkehrswegen der Kommunen durchgeführt. Hierbei sollten vor allem mobil agierende Tätergruppierungen bekämpft werden. Trotz der widrigen Witterungsumstände konnten über 230 Fahrzeuge und 260 Personen überprüft und gezielt Kleintransporter ins Visier genommen werden. Die Bilanz29 geahndete Ordnungswidrigkeiten und Verwarnungsgelder 1 Strafanzeige wegen des Fahrens ohne...

  • Gevelsberg
  • 04.11.21
Die Polizei in Gevelsberg sucht eine Jugendliche, die bei einem Verkehrsunfall auf der Milsper Straße in Gevelsberg am Mittwoch gegen 9.45 Uhr verletzt wurde.

Junge Frau nach Unfall gesucht
Angefahrene Jugendliche haut nach Unfall ab: 32-jähriger Autofahrer touchierte Person in Gevelsberg

Die Polizei in Gevelsberg sucht eine Jugendliche, die bei einem Verkehrsunfall auf der Milsper Straße in Gevelsberg am Mittwoch gegen 9.45 Uhr verletzt wurde. Ein 32-Jähriger war mit seinem Ford Transit auf der Milsper Straße in Richtung Engelbert Tunnel unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 113 plötzlich ein Mädchen von einem Parkstreifen rechtsseitig auf die Fahrbahn trat. Nach Angaben des Autofahrers hatte das Mädchen den Blick gesenkt und schaute dabei auf ihr Smartphone. Der Fahrer konnte...

  • Hagen
  • 04.11.21

Fahrerflucht in Schwelm
Müllmann von Auto angefahren und verletzt

SCHWELM. Am Dienstagmittag, 2. November, überholte eine 57-jährige Mazdafahrerin auf der Friedrich-Ebert-Straße ein Müllfahrzeug und verletzte hierbei den 44-jährigen Müllmann, anschließend entfernte sie sich vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die 57-Jährige war auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Linderhauser Straße unterwegs. Um einen auf dem Gehweg stehenden Mülltransporter zu überholen, scherte sie aus und befuhr den linken Gehweg. Sie touchierte mit ihrem Auto...

  • Schwelm
  • 03.11.21
Die Feuerwehr Ennepetal ist am Samstag zu mehreren Einsätzen ausgerückt.

Dramatische Rettungsaktion
Kleinkind in Palette eingeklemmt

ENNEPETAL. Am Sonntag, 24. Oktober, wurde die Feuerwehr Ennepetal um 14.27 Uhr in die Bahnhofstraße alarmiert. Ein Kleinkind war mir seinem Bein in einer Palette eingeklemmt. Die Palette wurde vorsichtig mit einer Handsäge zersägt und das Kind konnte befreit werden. Es waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und vier Einsatzkräfte vor Ort. Der Einsatz endete um 14.50 Uhr.

  • Ennepetal
  • 25.10.21
Die Vermisste Vivien K. ist seit dem 20. Oktober aus einem Mädchenwohnheim in Ennepetal abgängig. Zuletzt wurde sie in Wuppertal-Oberbarmen gegen 15 Uhr in einer Eisdiele gesehen.
2 Bilder

Seit 20. Oktober vermisst
Polizei sucht Vermisste aus Ennepetal: 14-Jährige zuletzt in Wuppertaler Eisdiele gesehen

Die Vermisste Vivien K. ist seit dem 20. Oktober aus einem Mädchenwohnheim in Ennepetal abgängig. Zuletzt wurde sie in Wuppertal-Oberbarmen gegen 15 Uhr in einer Eisdiele gesehen. Weitere Aufenthaltsorte in Richtung Hagen und Kreis Unna sind gegeben. Anlaufadressen sind nicht bekannt. Die Vermisste führt ein ausgeschaltetes Mobiltelefon und ein ÖPNV-Ticket mit sich. Wer hat die Vermisste Vivien K. gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Das Fahndungsbild zeigt die aktuelle...

  • Ennepetal
  • 22.10.21
  • 1

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.