Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der A1
Drei Löschzüge der Feuerwehr Gevelsberg rückten aus

Auf der A1 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall mit vier Verletzten. Eine Frau musste aus ihrem Auto befreit werden.
  • Auf der A1 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall mit vier Verletzten. Eine Frau musste aus ihrem Auto befreit werden.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Am Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A1 bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. 

Am Mittwoch, 22. Januar, um 17.20 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Hauptwache sowie alle drei Löschzüge der Feuerwehr Gevelsberg. Auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Hagen war es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Pkw hatte einen LKW tuschiert und eine weiteren PKW gestreift. Es gab insgesamt vier Verletzte.

Autofahrerin aus Wrack befreit

Eine Autofahrerin war so schwer verletzt, dass diese mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden musste. Dafür mussten auf der Fahrerseite zwei Türen und eine Fahrzeugsäule herausgetrennt werden.

Patienten in Krankenhäuser gebracht

Alle vier Patienten wurden nach der Behandlung durch den Rettungsdienst mit vier Rettungswagen und zwei Notärzten in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der Einsatz endete um 19.30 Uhr.

Autor:

Nina Sikora aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.