10 Jahre "Flying Vocals"

5Bilder

Das Publikum ging begeistert mit beim Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen des Chors „Flying Vocals“.
Angefangen hat der Chor im Jahr 2000 in einer Privatwohnung in Wuppertal, doch recht bald fand man für die Probenarbeit eine neue Bleibe im Gemeinderaum der Pauluskirche. Schnell folgten auch die ersten Auftritte und die Fangemeinde wuchs. All das konnten die Zuhörer beim Jubiläumskonzert auch noch einmal in der Vereinschronik nachlesen. Im Mittelpunkt standen aber die gesanglichen Darbietungen, die das Publikum wieder begeisterten. In Anlehnung an James Bond hieß es „Feuer frei“ bei der Mission: Possible und vielen bekannten Melodien. Dabei gab es nicht nur Gospellieder zu hören - zum Teil gemeinsam mit den Zuhörern gesungen -, sondern auch Klassiker wie One moment in time“ von Whitney Houston oder „The lion sleeps tonight“.
Durch das Programm des gut zweistündigen Konzertes führte ein „echter“ James Bond, der sein Getränk „gerührt und nicht geschüttelt“ verlangte. Die Sängerinnen und Sänger waren passend zum Abend ganz in Schwarz und Rot gekleidet - ein wahrlich gelungener Abend, den wap-Fotograf mit der Kamera festhielt.

Autor:

Britta Kruse aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen