Facetten der Lust

Ein Buch ist zurzeit in aller Munde: „Shades of Grey“. Allein die Mundpropaganda über die lustvolle Begegnung einer jungen Frau mit einem dominanten Mann ließ das Buch die Bestsellerlisten erobern. Die geschilderten Fesselspiele - laut Umfragen übrigens eine Vorliebe von Frauen, die diese als bereichernd empfinden - negieren keineswegs die sexuellen Fantasien moderner Frauen. Denn für sie stellen die in einem klar definierten Rahmen weibliche Unterwerfung und sexuelle Rollenspiele keine Absage an die Errungenschaften der Emanzipation dar.
Im heimischen Buchhandel findet das Buch übrigens keinen reißenden Absatz - viele bestellen es lieber diskret. Wenn Sie uns Ihre Meinung zum Thema mitteilen möchten, können Sie das hier tun oder uns eine Mail schreiben: redaktion@wap-schwelm.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen