Gefühle zeigen:
Lachen und Weinen

Lachen und Weinen

Lachendes Weinen, weinendes Lachen,
oft können wir nicht auseinander halten
die Tränen der Freude, die Tränen der Trauer,
die gemeinsam hinter der nächsten Minute lauern!

Lachen oder weinen? Manchmal wissen wir nicht
wohin die Gefühle uns tragen. Da verzieht sich das Gesicht
und zeigt uns, dass beides möglich ist
und man sich seiner Tränen nicht schämen muss!

Lachen schüttet Glückshormone aus -
schon ein Baby hat es ganz schnell raus,
wie es die Mama glücklich machen kann,
wenn es sie anlacht mit allem Charme.

Braucht es dagegen Wärme und Zärtlichkeit,
verzieht es das Gesicht und schreit
bis die Mutter es herzt und küsst:
jetzt alles wieder in Ordnung ist.

Tränen der Freude zeigt man gern jedem -
ist man traurig, versteckt man diese
und weint allein in Einsamkeit.
Wieviel leichter wird die Trauer zu zweit!

Gefühle zu teilen ist ein Rezept,
wenn man es täglich einfach nur zulässt,
dass gemeinsames Lachen, gemeinsames Weinen,
uns als Geschwister im Leben vereinen!

(B. Kando 5/2022)

Autor:

Barbara Kando aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.