Jahreszeit
Väterchen Frost

Väterchen Frost

Väterchen Frost besuchte heute Nacht
unseren Garten
und schlich ganz leise über den Rasen.
Dabei verteilte er diamanten funkelnden Staub
über alle Gräser, Bäume und jeden Strauch.

Sein eisiger Atem lässt alles erstarren
zu winzig schönen Eiskristallen,
die künstlerisch fein sind ziseliert
viele Hecken und große Spinnweben zier’n.

Das glitzert festlich im weißen Sonnenlicht,
welches sich wundervoll farbig darin bricht.
Die Welt wirkt geheimnisvoll, wunderschön,
man möchte immer mehr davon sehen.

Verzaubert schaut alles aus wie im Märchen,
auch die Eisblumen am Fenster entlocken
ein Lächeln.
Väterchen Frost zieht weiter über das Land,
er muss die Erde anhauchen, so schnell er kann
um alles in Schönheit zu verwandeln.

Wir aber kuscheln uns vor die warmen Flammen
des Kamins,
lassen die Kälte draussen, geniessen
die Gemütlichkeit drin.

(B. Kando 1/2020)

Autor:

Barbara Kando aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.