Bauernmarkt in Rüggeberg

2Bilder

Richtig Glück hatten die Veranstalter beim Bauern- und Erlebnismarkt in Rüggeberg. Zumindest am Marktsamstag, als die Sonne schien und das idyllische Höhendorf mit seinen tollen Ständen, allesamt bestückt mit regionalen Erzeugnissen, wieder von zahlreichen Besuchern regelrecht überschwemmt wurde. Der verregnete Sonntag war etwas weniger gut besucht, doch dürfte, so Jens Knüppel vom veranstaltenden Förderverein der Ev. Kirche Rüggeberg, eine ordentliche Summe für die anstehende Kirchenrenovierung zusammen gekommen sein. Neben dem gut bestückten Fördervereins-Kirchcafé und vielen anderen tollen Leckereien, darunter Wildfleisch vom Grill, gab es für die Kinder eine Strohburg zum Toben und Rutschen, Bauernhof-Tiere zum Angucken und Anfassen, Ponys, auf denen man reiten konnte, und ein Hufeisen-Wurfspiel, bei dem man sogar aus luftiger Höhe seine Treffsicherheit beweisen konnte. Informationen rund um die Natur, schwarzweiße Landwirtschafts-Ansichten von früher, leckeres Stockbrot und vieles mehr wurden ebenfalls geboten. Am Samstag Abend guckte man gemeinsam das Champions-League-Finale, und am Sonntag gab es nach dem Gottesdienst mit Harald Marohn auch Schmiedvorführungen mit der Familie Krenzer, die eine historische Schmiede betreibt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen