Xhedo Still will eigenes Album rausbringen
YouTube-Star ganzohne Allüren

Xhedo Still ist ein YouTube-Star und seiner Heimat Schwelm sehr verbunden.
  • Xhedo Still ist ein YouTube-Star und seiner Heimat Schwelm sehr verbunden.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Seinen ersten Künstlervertrag erhielt YouTube-Star Xhedo Still bereits mit 17 Jahren.

"Es war ausgerechnet R. Kelly (I believe, I can fly), der Tänzer für einen Clip suchte", blickt Xhedo Still zurück. In die USA ist er dem erfolgreichen Musikinterpreten, der sich aktuell mit Missbrauchsvorwürfen auseinander zu setzen hat, nicht gefolgt: "Meine Mutter und meine damalige Freundin (inzwischen seine Ehefrau und Mutter der gemeinsamen Kinder) waren strikt dagegen", schmunzelt Xhedo Still. Und so blieb ihm eine mutmaßliche Karriere in den Vereinigten Staaten versagt.
Doch auch hierzulande ging es weiter - und zwar mit dem Gemeinschaftsprojekt "Like a bomba" mit dem bekannten Rapper Tony T. aus Wuppertal, das wenig später tatsächlich einschlug wie eine Bombe". "Es wurde ein Refrain gesucht, und der ist mir dann unter der Dusche eingefallen", lacht Xhedo Still, "da habe ich immer die besten Ideen."
Mittlerweile wurde der Song im Netz mehr als 40 Millionen Mal angeklickt, und der Boom hält an.
"Das Video dazu wurde in Bochum gedreht, "obwohl ich gern auch Bilder meiner Heimatstadt Schwelm präsentiert hätte", sagt Xhedo Still. Von Deno Records produziert und auf dem YouTube-Kanal Skennybeaz hochgeladen, erreicht der Gig weiterhin die Menschen in aller Welt. "Nur ein Produzent ist leider noch nicht auf uns aufmerksam geworden", würde Xhedo Still, der nach eigener Aussage sechs Sprachen spricht (im Erfolgs-Video singt er beispielsweise in Romani), gern ein eigenes Album auf den Markt bringen. Stilistisch ist er nicht unbedingt festgelegt, Songtexte präsentiert er auch in deutscher Sprache ("Ist es Liebe oder nicht").
Bis es vielleicht doch noch eine Solo-Karriere gibt, bleibt es bei Auftritten in Diskotheken landauf, landab, und geht Xhedo Still einem bürgerlichen Beruf nach. Seine Fans hat er millionenfach im Internet - und natürlich zu Hause: "Für meine Kids ist Papa der Größte", freut sich der Wahl-Schwelmer über so ein tolles Kompliment.

Von Britta Kruse

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen