110 ruft an - Betrüger geben sich als Polizei aus

Bereits seit gestern registriert die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder vermehrt Telefonanrufe bei Bürgerinnen und Bürgern, bei welchen Betrüger vorgeben, selbst für die Polizei tätig zu sein:

"Im Display erscheint eine Rufnummer, die auf 110 endet. Die Stimme am anderen Ende berichtet mir von einer aktuellen Straftat in meinem Wohnumfeld und davon, dass erste Festnahmen bereits erfolgt sind. Man möchte jetzt Bargeldbestände, Bankverbindungen, Wertgegenstände etc. abgleichen, um aufgefundenes Diebesgut wieder zuzuordnen, also mir gegebenenfalls sogar etwas wiederzubringen und weitere Diebstähle zu verhindern ... jetzt wird es besonders dreist, die vermeintliche Polizeistimme bietet mir an, dass Polizisten vorbeikommen, um wertvolle Dinge und Bargeld in sichere amtliche Verwahrung zu nehmen ..."
So oder so ähnlich verlaufen die meisten Gespräche. Regelmäßig versuchen mittlerweile Betrüger mit dieser Telefonmasche ihre Opfer auszuspionieren und geben dabei vor, von der Polizei zu sein und helfen zu wollen.

Was Sie zu tun haben, wenn Sie ein solcher Anruf erreicht:

- Legen Sie sofort auf!  Denn die Polizei besitzt KEINE Telefonanschlüsse deren Rufnummern sich aus Vorwahl und der 110 zusammensetzen.

- Falls Sie unsicher sind, ob dieser Anruf von der Polizei kam, wählen Sie ausschließlich die 110 und vergewissern Sie sich!

- Die Polizei schützt Sie UND Ihr Eigentum, nimmt es aber niemals vorsorglich in amtliche Verwahrung.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen