Schwelmer Vorschulkinder lernten Selbstschutz
Richtig stark!

Alle Kinder hatten Spaß am Projekt.

Eine Woche lang haben die Vorschulkinder des Kinderhortes an einem Selbstschutz- und Selbstbehauptungskurs teilgenommen.
Spielerisch sollten die Sozialkompetenz und das Durchsetzungsvermögen der Jungen und Mädchen gestärkt werden. Beides ist für Kinder sehr wichtig, und so haben die Vorschulkinder des Verbund-Familienzentrums der Stadt Schwelm am Selbstbehauptungskurs nach dem Social-Defense-Konzept von Daniel Scherer teilgenommen.
Spielerisch und kindgerecht wurden die Selbst- und Sozialkompetenz sowie das Durchsetzungsvermögen gestärkt und der richtige Umgang mit Angst geübt. Daniel Scherer hatte zur Verstärkung seine Freunde - die Tiere - mitgebracht. Sie besitzen alle eine eigene Persönlichkeit und haben dazu beigetragen, den Kindern viele wichtige Dinge zu vermitteln. Die Kinder waren mit großer Freude bei der Sache und sind nun noch gestärkter für ihren baldigen Schuleintritt. Spielerisch und kindgerecht übte Daniel Scherer mit den Kindern die Selbst- und Sozialkompetenz und den richtigen Umgang mit Angst. Foto: Stadt Schwelm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen