Baskets müssen nach Braunschweig

Für die Schwelmer Baskets geht es am Wochenende zu den Spot Up Medien Baskets nach Braunschweig. Am Sonntag um 17 Uhr stellt sich dann die Frage ob die Schwelmer den fünften Sieg im fünften Spiel erringen können.

Die Braunschweiger stehen aktuell auf dem fünften Platz in der Tabelle und konnten bislang zwei von vier Spielen gewinnen. Auch in diesem Jahr ist es für Braunschweig-Trainer Liviu Calin nicht leicht, denn es sind wieder mehrere Doppellizenzspieler des BBL-Teams New Yorker Phantoms Braunschweig im Kader und stehen nicht immer zur Verfügung. Allen voran Talent Dennis Schröder, der mittlerweile sogar in der BBL eine feste Größe ist und in durchschnittlich 20 Minuten starke 12 Punkte erzielt.

Am Sonntag werden die Spot Up´s wohl ohne ihre Erstligaspieler auskommen müssen, da das BBL-Team gleichzeitig ein Auswärtsspiel in Oldenburg spielt. Der Spieltermin stand allerdings längere Zeit auf der Kippe, da die Braunschweiger das Spiel kurzfristig verlegen wollten, um mit allen Spielern antreten zu können. Dieser Bitte kamen die Schwelmer Baskets aus mehreren Gründen nicht nach und so musste die Liga über den Spielverlegungsantrag entscheiden. Beide Teams mussten eine Stellungnahme abgeben und Liga-Spielleiter Jochen Böhmcker entschied sich aus formalen Gründen gegen eine Verlegung des Spiels, machte aber deutlich, dass man Verlegungen aufgrund von Spielüberschneidungen bei denen junge Talente verhindert sind, positiv gegenübersteht. Top-Scorer im Team der Braunschweiger ist neben Dennis Schröder der kubanische Import Howard Sant-Roos mit 22,5 Punkten. Sant-Roos spielte bereits im letzten Jahr bei den Baskets.

Beim Donnerstags-Training der Baskets waren alle Spieler an Bord und fit. Trainer Wilder kann bis auf Simon Asbach, der aus privaten Gründen verhindert ist, alle Spieler einsetzen und mit auf die Reise nach Braunschweig nehmen.

Die Baskets sind am Sonntag bei einer Premiere zu Gast, denn die Braunschweiger wechseln während der Saison ihre Spielhalle. Die ehrwürdige Alte Waage gehört nun der Vergangenheit an und der Sprungball in der Tunica-Sporthalle am Hasenwinkel 1a in 38114 Braunschweig ist um 17:00 Uhr.

Autor:

Marvin Eberle aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.