Playoff-Showdown in der Sporthalle West

Wo: Halle West, Holthausstraße 15, 58332 Schwelm auf Karte anzeigen

Die Wunden lecken, die Kräfte bündeln und auf den Heimvorteil setzen – so lässt sich Raphael Wilders Rezept für das Entscheidungsspiel um den Einzug ins Finale der ProB-Play-Offs und den damit verbundenen sportlichen Aufstieg in die 2. Basketball Bundesliga ProA auf den Punkt bringen. Am Ostermontag, 21. April 2014, treffen die Schwelmer Baskets erneut auf Bike-Cafe Messingschlager Baunach, nachdem diese die Halbfinalserie mit einem 71:81-Heimsieg ausgleichen konnten. Sprungball in der Sporthalle West ist um 18 Uhr, die Abendkasse öffnet um 16.45 Uhr. Der Ticketverkauf via Internet läuft bereits. Dauerkartenbesitzer können wie gewohnt per Code oder mit einer E-Mail an tickets@schwelmer-baskets.de ihre angestammten Plätze reservieren. Das Vorverkaufsrecht für Dauerkarteninhaber endet um 17.30 Uhr.

„In der Serie steht es 1:1 – jetzt werden die Karten neu gemischt. Dass Baunach Basketball spielen, rennen und kämpfen kann, wissen wir spätestens seit Samstag alle“, sagt Schwelms Coach Raphael Wilder. Mit 23 Punkten, acht Rebounds und fünf Assists war der 24 Jahre alte US-Point-Guard Marcos Knight das Maß aller Dinge auf Seiten des Gegners. Auch Power Forward Dimitry McDuffie (25) und Point Guard Alexander Engel (20) scorten jeweils zweistellig. Ersterer netzte 19 Punkte ein, der Namensvetter von Schwelms Nummer 9 brachte es auf 12 Zähler. Vier Steals sowie ein Block gingen auf das Konto des 17-jährigen 110-Kilo-Centers Leon Kratzer. Die drittlängste Einsatzzeit nach Knight und McDuffie bekam Point Guard Steffen Walde (21), der mehr als 27 Minuten auf dem Feld stand.

Was sagt der Baskets-Trainer über den Tabellenachten der Südgruppe? „Baunachs Ziel ist der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Sie haben genau wie Rhöndorf und Dresden einen Antrag für eine ProA-Lizenz gestellt. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Gegner mit dem kompletten Kader nach Schwelm reisen wird, obwohl in Bamberg zeitgleich ein Bundesligaspiel stattfindet und normalerweise eine Handvoll Doppellizenzspieler aus den Reihen der Baunacher dafür abgestellt werden.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen