Ein Bericht von Simone Maurer
RE Schwelm Handball - weibliche C-Jugend mit Sieg über TV Arnsberg

Im 3. Spiel gegen den TV Arnsberg am Sonntag Nachmittag taten sich die Spielerinnen der RE Schwelm sehr schwer und es gab in der ersten Hälfte nie eine Möglichkeit, sich vom Gegner abzusetzen. Das erste Spiel hatte der TV Arnsberg gewonnen, das zweite Spiel die Mädchen von Anna-Carina Bangert und Andreas Süß.
Stetig konnte immer eine Mannschaft mit einem Tor in Vorsprung gehen, sogleich zog die andere Mannschaft nach.
Zum Halbzeitstand von 13:13 hätte man noch keinen Sieger der Partie vorhersagen können.
Hoch motiviert kamen die Schwelmerinnen aus der Kabine und es ging in die zweite Hälfte des Spiels. Mit viel Kampfgeist und vollem Körpereinsatz wurde um jedes Tor gekämpft und ganz langsam konnte man sich ein Tor nach dem nächsten an Vorsprung herausspielen. In dieser zweiten Halbzeit gelang es den Arnsbergerinnen nie, einen Gleichstand oder sogar einen Vorsprung herauszuspielen und mit einem klaren 30:22 konnten die Kreisstädterinnen das Spiel für sich entscheiden.

Für RE spielten: Leah Rahm, Hanna Clever (Tor), Lina Johann, Leonie Bangert (1), Annalena Giessing, Lena Krasny (4), Luna Kroll, Marie Limpert (1), Maja Schröder, Julia Barth (5), Hannah Wirth (9), Christina Bick (10)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen