Neue Schulbegleiter für Kinder mit Förderbedarf

Groß war die Freude bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, als sie die Zertifikate in den Händen hielten.
  • Groß war die Freude bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, als sie die Zertifikate in den Händen hielten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Durchstarten in eine neue berufliche Zukunft wollen 15 Frauen und zwei Männer, die nach erfolgreichem Abschluss des Qualifikationskurses für Schulbegleiter der AWO Ennepe-Ruhr ihre Zertifikate erhalten haben.

Drei Monate saßen sie selbst wieder auf der Schulbank, um Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf künftig im Schulalltag unterstützen zu können. Fachdozenten vermittelten den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse, unter anderem in den Bereichen Kommunikation, Gesprächsführung, Deeskalation, Behinderungsformen aber auch im praktischen pflegerischen Bereich. Während eines zweiwöchigen Praktikums haben die Teilnehmer ihre künftigen Aufgaben in der Schule bereits kennen gelernt. In einem Abschlusskolloquium stellten sie jeweils ein von ihnen bearbeitetes Thema rund um ihre künftigen Aufgaben vor.
Die Zertifikate wurden innerhalb einer kleinen Feierstunde übergeben. Später beim Abschied floss die eine oder andere Träne, denn die „Schulbegleiter-Klasse“ ist in drei Monaten und nach 390 gemeinsamen Unterrichtsstunden zusammengewachsen und will auch in Zukunft Kontakt halten.

Neuer Kurs im neuen Jahr

Ein neuer Qualifikationskurs für Schulbegleiter beginnt bei der AWO EN Anfang Februar. Denn der Bedarf an qualifizierten Schulbegleitern, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen im Schulalltag unterstützen, steigt weiterhin. Das Anmeldeverfahren läuft. Vor Kursbeginn muss ein Vorpraktikum in einer Schule absolviert werden. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 0 23 02/9 84 08 20 oder sie können per Mail unter Qualifizierung@awo-en.de angefordert werden, wenn das Büro in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nicht besetzt ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen