Pflegekinder backen Weckmänner

Mit großem Geschick gestalteten die Schwelmer Pflegekinder jetzt Weckmänner.
  • Mit großem Geschick gestalteten die Schwelmer Pflegekinder jetzt Weckmänner.
  • Foto: Stadtverwaltung Schwelm
  • hochgeladen von Annette Schröder

Der Weckmann oder auch Stutenkerl zählt gemeinsam mit Laternenlicht, Pferd, Mantel und Bettler zu den Feierlichkeiten rund um St. Martin. Natürlich kann man seinen Weckmann ganz einfach in der Bäckerei kaufen oder aber man kann ihn selber backen. Aber wie bitte schön?

Ein interessantes Angebot hierzu hielt die Wuppertaler Bäckerei Dahlmann/Horst Hemke jetzt für Kinder bereit: Im Stammhaus der Bäckerei einmal selber Hand anlegen und dem Männchen mit der Pfeife und den Rosinenaugen eine individuelle Note verleihen. Diese Gelegenheit ließen sich die Schwelmer Pflegefamilien nicht entgehen.
Mit hochgekrempelten Ärmeln gingen die kleinen Bäcker im Alter zwischen drei und elf Jahren hochmotiviert an die Arbeit. Aus den bereits vorbereiteten Teiglingen entstanden so Weckmänner mit verschiedenen Gesichtern und Formen, ganz wie die Menschen selber. Auch "Ausreißer", wie Rosinenbrötchen oder kleine Hefezöpfchen wurden gesichtet.
Während die Weckmänner in großen Öfen fertiggebacken wurden, malten, bastelten und schnipselten die Kinder fleißig an den vorbereiten Basteltischen im Bistrobereich der Bäckerei. Währenddessen nutzten die Pflegeeltern die Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken. Von Langeweile keine Spur. Nach gut einer Stunde nahmen die Kinder dann voller Stolz die Papiertüten mit den duftenden Backwaren entgegen. Lecker! 

Wer sich informieren möchte: Der Pflegekinderdienst der Stadtverwaltung Schwelm sucht nach wie vor Pflegefamilien für Dauer-, Kurzzeit- und Bereitschaftspflege. Ihre Fragen beantworten gerne:
Dauerpflege: Frau Olbertz, Tel 02336/801310, und Frau Wallat, Tel. 02336/801285.
Bereitschafts-/Kurzzeitpflege: Frau Söllner, Tel. 02336/801553. info

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen