Pudel-Klub Gevelsberg übergibt Geld und Futter
Spende an das Tierheim Strückerberg

Christel Euler freute sich, trotz Corona wieder eine stolze Spende an den Leiter des Tierheims am Strückerberg in Ennepetal, Ralf Neumann, übergeben zu können. Foto: sara
2Bilder
  • Christel Euler freute sich, trotz Corona wieder eine stolze Spende an den Leiter des Tierheims am Strückerberg in Ennepetal, Ralf Neumann, übergeben zu können. Foto: sara
  • hochgeladen von Sara Drees

Die jährliche Scheckübergabe an das Tierheim Strückerberg in Ennepetal hat für den Pudel-Klub Gevelsberg schon Tradition. In der Corona-Zeit ist es aber nicht leicht, überhaupt an Spenden zu kommen.

Von Sara Drees

Ennepetal. Umso mehr freute sich Christel Euler, Vorsitzende der Pudel-Klub Ortsgruppe, mit 730 Euro und reichlich Futter im Gepäck beim Tierheim an der Strückerberger Straße 100 A vorfahren zu können.
Seit 2014 spendet der Pudel-Klub Gevelsberg regelmäßig an das Tierheim. "Weil fast alle unsere Veranstaltungen, wie die Clubabende und insbesondere die Messen in Dortmund, auch in 2021 ausgefallen sind, war es nicht einfach, das Sparschwein zu füllen", erklärt Christel Euler, selbst Halterin eines 16 Jahre alten Zwergpudels.
So sei sie wahrhaftig von Haus zu Haus gelaufen, habe neben den Mitgliedern auch Nachbarn, Freunde, Bekannte und Spaziergänger mit Hunden angesprochen. "Ich habe mir den Mund fusselig geredet." Die Mühe hat sich gelohnt: Nach und nach füllte sich die Spardose mit 1,2, 5 Euro-Stücken und so wurde am Ende sogar eine Rekordsumme erzielt.
"Das Geld können wir sehr gut gebrauchen", bedankt sich Tierheim-Chef Ralf Neumann. Denn: Vom Futter bis zum Tierarzt wird insbesondere die Versorgung der älteren und kranken Tiere in der Einrichtung Jahr für Jahr immer teurer.
Das Tierheim am Strückerberg in Ennepetal kümmert sich seit über 65 Jahren um Hunde und Katzen im Südkreis. Wer die Arbeit finanziell unterstützen will, kann dies am besten über Gelddspenden oder Gutscheine von Tiernahrungsanbietern. Die Profis vom Tierheim wissen am besten, welches Futter und Zubehör für die individuellen Bedürfnisse ihrer Bewohner eingekauft werden müssen. Kontakt zum Tierheim gibt es unter Tel. 02333/72068 oder per Mail unter info@tierheim-ennepetal.de. Gutscheine können zur Kontaktvermeidung auch einfach mit Angabe der Kontaktdaten in den Briefkasten geworden werden.
Christel Euler, die im Jahr 2000 in Gevelsberg die Bezirksgruppe des Deutschen Pudel-Klub gegründet hat, wird gewiss auch 2022 wieder das Sparschwein im Tierheim leeren. Zum Pudel-Club Gevelsberg bekommen Interessierte Kontakt unter Tel. 02332/3316 oder E-Mail Christel.Euler@t-online.de.

Christel Euler freute sich, trotz Corona wieder eine stolze Spende an den Leiter des Tierheims am Strückerberg in Ennepetal, Ralf Neumann, übergeben zu können. Foto: sara
Autor:

Sara Drees aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.