8. März - internationaler Frauentag = Frauenfest in der Rohrmeisterei

4Bilder

Das ist Tradition am Internationalen Frauentag in Schwerte:
Am Freitag, den 8. März findet ab 18.30 Uhr in der Rohrmeisterei das Internationale Frauenfest statt.

Zum Auftakt gestalten die „WIR“- Unternehmerinnen der VHS eine Messe mit Präsentations- und Verkaufsständen.

Mitsuru Yogati stellt mit einer Vorführung ab 19.30 Uhr in Halle III ihre Ballettschule im Kulturteil vor.

Im Anschluss präsentieren Anja Samaga & Sina Weber ein kurzes szenisches Schauspiel: „Was wäre, wenn ich mich damals anders entschieden hätte...?“
Diese Frage stellen sich Hannah und Hannah täglich.
Was die beiden Frauen nicht wissen: Sie sind ein und dieselbe Person, die sich genau in dem Moment, an den sie so oft denken, unterschiedlich entschieden haben.

Danach zeigen sechs Frauen, die sich vor acht Jahren unter dem Namen Cantuccini zusammen gefunden haben ihr Können.
Cantuccini- so heißt nicht nur ein beliebtes italienisches Gebäck, sondern auch ein A-Cappella-Ensemble, bestehend aus Schwerter und Dortmunder „Weibsbildern“.
Getreu dem Motto „klein, aber fein“ wird drei- und mehrstimmig all das gesungen, was gefällt: Internationale Traditionals und „alte Bekannte“ aus der Popmusik der letzten 40 Jahre.

Den glänzenden humorvollen Abschluss macht Monika Blankenberg, ausgestattet mit rheinischem Temperament, spitzer Zunge und Humor, wollte immer nur „18“ werden.
Und das dauerte ewig.
Das muss…..letztes Jahr gewesen sein.
Oder im vorletzten?
Warum hat die Zeit es bloß so entsetzlich eilig?
Warum kommt nach Ostern gleich Weihnachten und dann schon wieder Ostern?
Entschlossen zieht sie die Notbremse und findet sich in einer Gesellschaft wieder, die sich zwar nicht mehr ausreichend vermehrt, aber demnächst wohl „Abwrackprämien“ für 35- jährige bezahlt.
Monika Blankenberg seziert in „Altern ist nichts für Feiglinge“ den Begriff „altern“ und stellt sich unserem irrwitzigen Zeitgeist mutig in den Weg.

Karten für € 10,00 gibt es im Vorverkauf in der Ruhrtalbuchhandlung, Hüsingstraße 20, in Schwerte. Telefon: 02304-18040.

Weitere Infos bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte:
birgit.wippermann@stadt-schwerte.de, oder Telefon: 02304-104-691.

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.