WeltSpielZeug im Parktheater Iserlohn:
Fantasievolle Exponate schaffen festliche Atmosphäre

Das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland zeigt in Kooperation mit dem Parktheater Iserlohn ab Sonntag, 17. Dezember 2019, die Ausstellung „WeltSpielZeug“ im Foyer des Iserlohner Parktheaters. 200 fantasievolle Exponate umfasst die Sammlung selbst gebastelter Spielsachen – darunter Flaschen-Segler, Blätter-Puppen, Dosen-Flugzeuge und Autos aus Holz. Kinder aus 20 Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika haben die ungewöhnlichen Exponate aus Natur- und Reststoffen geschaffen, die bis zum 20. Dezember 2019 im Sauerland zu sehen sind. Zur Eröffnung der diesjährigen Weihnachtsausstellung am Sonntag, 17. November 2019, um 16:30 Uhr, sind kleine und große Besucher herzlich eingeladen.

Nach der Begrüßung von Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann wird Marc Tornow, Pressereferent des Kinderhilfswerkes Plan International, in der Galerie des Parktheaters kurz in die Idee der Ausstellung einführen. Anschließend ist Zeit für einen Rundgang durch die Ausstellung, bei dem Marc Tornow einige Arbeiten erklären wird. Die kleinen Besucher können parallel kleine Engelchen aus Upcycling-Materialien basteln und sich mit warmen Kakao und Kuchen stärken.

„Die Kreativität der Mädchen und Jungen ist überwältigend“, weiß Johannes Josef Jostmann, Direktor des Parktheaters Iserlohn. „Die Spielsachen wirken wie ein Geschenk. Sie bieten spannende Einblicke in den Alltag der Kinder in fernen Regionen und Anlässe, um über das Thema Nachhaltigkeit und Konsum nachzudenken. Gleichzeitig sorgen sie im Kontext unserer Weihnachtsdekoration für eine zauberhafte adventliche Stimmung bei den Theaterbesuchern.“ Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland ergänzt: „Spielen und Basteln sind Kinderrechte. Wer sich kreativ ausprobieren, malen und basteln kann, erwirbt spielerisch Schlüsselqualifikationen für das spätere Leben.“ In Entwicklungsländern haben Familien oft nicht genügend Geld, um teure Spielwaren zu kaufen. Mädchen und Jungen basteln sich dort ihr Spielzeug aus Recyclingstoffen. Mit ihren ungewöhnlichen Exponaten eignet sich die Ausstellung WeltSpielZeug besonders für Schulkinder, die so Eindrücke aus den Lebenswelten Gleichaltriger in armen Regionen sammeln können.

Die Ausstellung ist bis zum 20. Dezember 2019 jeweils ab eine Stunde vor Beginn und während
der Vorstellungen sowie nach Absprache unter 02371-2171918 geöffnet. Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.