Nach WEIBSBILDER ist vor WEIBSBILDER

Der 1. Weibsbilder-Abend im neuen Jahr war wie immer unterhaltsam, informativ
und die Köstlichkeiten aus der Rohrmeistereiküche von Manfred Kobinger und
seinem Team machten den Abend zu einem Erlebnis.
Thema des Abends war Francoise Sagan. Vorgestellt wurde sie uns von
Suzanne Bohn, literarische Übersetzerin, freie Kulturjournalistin, Moderatorin und Vortragskünstlerin.
Sie entführte uns mit ihrer humorvollen, scharfsichtigen und unnachahmlichen Art in die Biografie einer zerbrechlichen Frau, die packender und ergreifender nicht sein konnte.
Die Frau der Gegenwart war an diesem Abend Anne-Kristin Hitschke,
Dipl.-Sozialarbeiterin bei der Sucht-Beratungsstelle der Diakonie in Schwerte.
Im Interview mit Birgit Wippermann, Gleistellungsbeauftragte der Stadt Schwerte, befragte sie Anne-Kristin Hitschke zu ihrem Lebensweg, ihrer beruflichen Karriere und nach Prävention und Beratung bei Suchtproblemen jeder Art.
Am 27. März stellt uns bei dem nächsten Weibsbilderabend JESSICA BURRI mit ihrer Dulcimer die Sängerin und Komponistin des Barocks, BARBARA STROZZI, vor.
Im Interview erfahren wir mehr von SABINE THIEMANN, Konzertgitarristin und Opernprojektleiterin aus Schwerte.
Karten erhalten sie wie immer in der Rohrmeisterei.( 02304-2 01 30 01

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.