Weibsbilderabend präsentiert Francoise Sagan

Am 28. Februar öffnet die Rohrmeisterei ihre Türen zum ersten Weibsbilderabend des Jahres
Einlass: 18.00 Uhr. Beginn: 19.00 Uhr
Die Veranstaltungsreihe bietet einen Blick auf die Geschichte(n) von Frauen aus Vergangenheit und Gegenwart und wird umrahmt von kulinarischen Köstlichkeiten aus der Rohrmeistereiküche.
Francoise Sagan (eigentlich: Francoise Quoirez) wurde am 21. Juni 1935 als Tochter einer großbürgerlichen Familie in Südfrankreich geboren. Gleich ihr erster Roman "Bonjour Tristesse", den sie mit nur 18 Jahren veröffentlichte, wurde ein Welterfolg.
Innerhalb von fünf Jahren wurden vier Millionen Exemplare in Dutzenden von Sprachen verkauft. Sagans Werk umfasst neben zahlreichen Romanen, von denen viele mit mehr oder weniger Erfolg verfilmt wurden, auch Theaterstücke, Balettszenarien und Drehbücher, Reiseberichte und Chansons.
Sie erkrankte nach einem schweren Autounfall an einer lebenslangen Drogensucht.
Am 24. September 2004 starb Francoise Sagan in Honfleur an einer Lungenembolie.
Die Referentin, Suzanne Bohn, literarische Übersetzerin und freie Kulturjournalistin mit bundesweitem Publikum, entführt uns mit ihrer beliebten humorvollen, scharfsichtigen und unnachahmlichen Art in die Biografie einer Frau, welche die Gesellschaft der Nachkriegsjahre verkörperte.
Als Pedant der Gegenwart trifft Suzanne Bohn auf die Mitarbeiterin in der Drogenberatungssstelle der Diakonie, Anne-Kristin Hitschke.
Die Expertin zum Thema Sucht und Prävention wird in einem kurzweiligen Interview vorgestellt.
Hierzu werden wieder Genuss Köstlichkeiten aus der Rohrmeistererküche von Manfred Kobinger gereicht.
Die Veranstaltungsreihe wird von der Bürgerstiftung der Rohrmeisterei und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann, organisiert.
Es wird - wie immer -ein sehr unterhaltsamer und genussreicher Abend werden.
Wie wir soeben erfahren haben, ist der Weibsbilderabend ausverkauft!!!!

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.